Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Offensiv für gute Lehrerinnen und Lehrer!

Ein wichtiger Schritt ist getan: Die kooperierenden Hochschulen, die Universität Freiburg und die Pädagogische Hochschule Freiburg, erhalten bei ihrem Vorhaben die Lehrerbildung am Standort Freiburg weiter zu verbessern Unterstützung durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Ihr Antrag auf Fördergelder wurde bewilligt und sie befinden sich seit dem 1. Juli 2015 in der ersten Förderphase der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Die Laufzeit dieses Projekts geht bis zum 31. Dezember 2018.


Freiburger Projekt in der BMBF-Förderlinie:
„Freiburger Lehramtskooperation in Forschung und Lehre [FL]2 – Kohärenz und Professionsorientierung“


Ziel der Offensive des BMBF ist es, die Ausbildung der angehenden Lehrerinnen und Lehrer derart zu verbessern, dass sie den aktuellen Herausforderungen ihres Berufes besser begegnen können. Hierzu soll unter anderem vor allem die Praxisorientierung während der Ausbildung gestärkt werden. Eine enge Verzahnung von Lehramtsstudium, Referendariat und Lernen im Beruf spielt dabei eine wichtige Rolle. In allen Phasen ihrer Ausbildung und ihres Berufs begegnen Lehrerinnen und Lehrer vielfältigen Herausforderungen, für die sie fit gemacht werden sollen: Lehrerinnen und Lehrer vermitteln nicht ausschließlich Unterrichtsstoff, sie begleiten junge Menschen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben und sind dabei auch mit der Heterogenität einer jeden Schulklasse und den unterschiedlichen Bedürfnissen jedes Schülers konfrontiert.

Weitere Informationen zur „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“

Sieben Maßnahmen, ein gemeinsames Ziel

Die Universität Freiburg und die Pädagogische Hochschule Freiburg haben bereits im Vorfeld des Projektstarts viel Vorarbeit geleistet. Diese fruchtbare Vorleistung wird durch viele neue Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter, die zu unterschiedlichen Zeiten mit in das Projekt eingestiegen sind oder noch einsteigen werden, weiter vorangetrieben werden – bis schließlich das gemeinsame Ziel erreicht ist!


Das FACE möchte eine Stärkung von Kohärenz und Professionsorientierung in der Lehrerbildung durch die strukturierte Kooperation beider Partner und den Ausbau von Praxisbezug, Forschung und Weiterbildung erreichen.


 

Sieben Projektmaßnahmen wurden beschlossen und befinden sich in der Umsetzung:

 

Gefördert vom BMBF

Das Projekt „Freiburger Lehramtskooperation in Forschung und Lehre [FL]2 – Kohärenz und Professionsorientierung“ wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.