Prof. Grit Mehlhorn vom Institut für Slavistik der Universität Leipzig zu Gast in Freiburg

Heterogenität durch Herkunftssprechende als Herausforderung für Lehrpersonen: Scientific Retreat des Slavischen Seminars

Wie geht man als Lehrperson damit um, dass die Hälfte der Klasse die zu unterrichtende Fremdsprache bereits kennt, weil sie Herkunftssprechende (heritage speakers) sind? Wie wird man den Ansprüchen der anderen Hälfte der Klasse gerecht, welche die Fremdsprache von Grund aus neu erlernt? Das Slavische Seminar führte am 13. April 2018 zu diesen Fragen ein Scientific Retreat durch. Prof. Grit Mehlhorn von der Universität Leipzig leitete den Workshop zum Thema „Heterogenität im Unterricht von slavischen Sprachen“.

Relaunch von face-freiburg.de

Das Online-Portal face-freiburg.de informiert bereits seit Mitte 2015 über alle Aktivitäten des Freiburg Advanced Center of Education (FACE). In dieser Zeit hat sich viel getan – sowohl in den Teilprojekten des FACE als auch auf der Webseite. Das Team des Online-Portals hat Zwischenbilanz gezogen und die bestehende Webseite grundlegend überarbeitet.

Seit Ende April 2018 erscheint face-freiburg.de mit einer komplett neuen Informationsstruktur und in einem neuem Design. Mit dem Relaunch ist die Website um zahlreiche Inhalte erweitert worden. Insbesondere wurde mit „Studium“ ein komplett neuer Bereich für Studierende und Studieninteressierte aufgebaut. Zur Förderung des Austauschs wurden außerdem auf der gesamten Website bereichsspezifische Kontaktmöglichkeiten sowie Veranstaltungshinweise und Blog-Beiträge eingebunden.

Um den Inhalten gerecht werden zu können, wurde die Website komplett neu strukturiert und stärker an den Bedürfnissen der Zielgruppen ausgerichtet. Im Zuge dessen wurde auch das Webdesign hinsichtlich einer besseren Usability sowohl für Smartphone- als auch PC-Nutzer*innen von Grund auf neu entwickelt.

Lehrerbildung verbessern durch Kooperation – weitere Verträge mit Partnerschulen unterschrieben

Gleich zwei Hochschulpartnerschulverträge wurden am Montag, 21.11.2016, unterzeichnet: Die Emil-Thoma-Realschule in Littenweiler und die Albert-Schweitzer-Schule II in Landwasser stoßen zu einem Kreis von Schulen hinzu, die eine besondere Forschungs- und Lehrkooperation mit der Pädagogischen Hochschule und der Albert-Ludwigs-Universität eingegangen sind. Im Rahmen des vom Bund und vom Land aus Mitteln der Qualitätsoffensive Lehrerbildung geförderten FACE …

Kreisgymnasium Bad Krozingen ist Hochschulpartnerschule

Neben der Max-Weber-Schule unterzeichnete nun die zweite Schule den Vertrag. Am 26.07.2016 unterzeichnete Eberhard Schad als Schulleiter die Kooperationsvereinbarung des Kreisgymnasiums Bad Krozingen mit der Albert-Ludwigs-Universität und der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Somit darf sich das Gymnasium nun als Hochschulpartnerschule des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) bezeichnen. Das Leitungstandem des Praxiskollegs, Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck …

Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck und OStD'in Veronika Kaiser bei der Unterzeichnung des Letters of Intent

Erster Vertrag mit Hochschulpartnerschule unterzeichnet

Vertragsunterzeichnung mit Veronika Kaiser, Leiterin der Max-Weber-Schule, am 27. Juli 2016 Überzeugt davon, dass die Max-Weber-Schule von der Zusammenarbeit im Rahmen des Praxiskollegs des Freiburg Advanced Center of Education profitieren wird, hat Oberstudiendirektorin Veronika Kaiser als eine ihrer letzten Amtshandlungen als Schulleiterin am 27.07.2016 den Kooperationsvertrag unterschrieben. Im Zentrum des Modells der Hochschulpartnerschulen steht die …