Veranstaltungen

Fortbildung: Mobile Language Learning In- & Outside School. Techniken, Methoden & Tools für zeitgemäßen Englischunterricht (Teil 3)

online

Mobile, vernetzte und authentische Medien wie Smartphones, Tablets und Laptops in ihrer Medienkonvergenz mit dem Internet bieten besondere Potenziale für Fremdspracherwerb bzw. motivierendes Fremdsprachenlernen in authentischen, interaktiven und kommunikativen Zusammenhängen. Doch während unsere Schüler*innen in ihrem außerschulischen, mediendurchdrungenen Alltag immer häufiger ganz natürlich informelle Sprachlernbegegnungen mit dem Englischen machen, werden die Potenziale, die diese Technologien für einen zeitgemäßen Englischunterricht bieten, noch lange nicht ausgeschöpft.

Lehrkräftefortbildung „Faust. Stoff, Mythos, Drama (Teil 1)“

Online

Goethes Faust I zählt zu den Pflichtlektüren für das Deutschabitur ab 2021. In der Fortbildung werden wir zunächst die Stoffgeschichte prägnant erschließen. Einen Schwerpunkt bei der gemeinsamen Betrachtung des Dramentextes soll dasjenige bilden, was im Bildungsplan Deutsch als eine Leitperspektive aufgeführt ist: Alterität. Die Lektüre eines historischen literarischen Textes ist zunächst einmal eine Fremdheitserfahrung, die als solche reflektiert werden muss, um sie für ein besseres Verstehen des Textes fruchtbar machen zu können.

Lehrkräftefortbildung „Faust. Stoff, Mythos, Drama (Teil 2)“

online

Goethes Faust I zählt zu den Pflichtlektüren für das Deutschabitur ab 2021. In der Fortbildung werden wir zunächst die Stoffgeschichte prägnant erschließen. Einen Schwerpunkt bei der gemeinsamen Betrachtung des Dramentextes soll dasjenige bilden, was im Bildungsplan Deutsch als eine Leitperspektive aufgeführt ist: Alterität. Die Lektüre eines historischen literarischen Textes ist zunächst einmal eine Fremdheitserfahrung, die als solche reflektiert werden muss, um sie für ein besseres Verstehen des Textes fruchtbar machen zu können.

Lehrkräftefortbildung: Stimmliche und mentale Gesundheit für Lehrkräfte (Teil 3)

online

In Kooperation zwischen dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) und dem Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM) startet im Herbst die digitale Fortbildung LEHGU zur stimmlichen und mentalen Gesundheit von Lehrkräften aller Schularten in Baden-Württemberg. Es handelt sich um eine staatlich anerkannte Fortbildung für die Zielgruppe Lehrkräfte im Beruf.

Lehrkräftefortbildung „Faust. Stoff, Mythos, Drama (Teil 3)“

online

Goethes Faust I zählt zu den Pflichtlektüren für das Deutschabitur ab 2021. In der Fortbildung werden wir zunächst die Stoffgeschichte prägnant erschließen. Einen Schwerpunkt bei der gemeinsamen Betrachtung des Dramentextes soll dasjenige bilden, was im Bildungsplan Deutsch als eine Leitperspektive aufgeführt ist: Alterität. Die Lektüre eines historischen literarischen Textes ist zunächst einmal eine Fremdheitserfahrung, die als solche reflektiert werden muss, um sie für ein besseres Verstehen des Textes fruchtbar machen zu können.

Professionelle Lerngemeinschaft: Lernaufgaben (Teil 1)

online

Sie wollen Ihren Unterricht durch den verstärkten Einsatz von Lernaufgaben verbessern und sich darüber mit Anderen austauschen und beraten? Dann sind Sie herzlich in die professionelle Lerngemeinschaft Lernaufgaben eingeladen. Gemeinsam erarbeiten wir, welches Potenzial in Lernaufgaben steckt und wie damit das schulische Lernen attraktiver und lernwirksamer gestaltet werden kann.

Gesundheitsförderung im Bildungssystem – eine Leitperspektive des Kultusministeriums

online

Empirische Studien zeigen wiederholend auf, dass Gesundheit und Bildung sich wechselseitig beeinflussen. Gute Gesundheit kann sich positiv auf den Bildungsprozess des Jugendlichen auswirken. Das Ziel dieser Fortbildung ist es, der Frage nachzugehen, wie die Gesundheitskompetenz bzw. die Gesundheit von Jugendlichen mit schulischer Formalbildung in berufsbildenden Bildungsettings gefördert werden kann.

Lehrkräftefortbildung: Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da – und jetzt? (Teil 1)

online

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lernkultur verbunden ist.

Lehrkräftefortbildung: Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da – und jetzt? (Teil 2)

online

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lernkultur verbunden ist. In dieser dreitägigen Fortbildung geht es um den Einsatz von Apps und Tools im Physik- und Matheunterricht sowie Leitperspektiven zum Medieneinsatz. Theorie und Praxis werden so auf gewinnbringende Weise miteinander verknüpft.

Professionelle Lerngemeinschaft: Lernaufgaben (Teil 2)

online

Sie wollen Ihren Unterricht durch den verstärkten Einsatz von Lernaufgaben verbessern und sich darüber mit Anderen austauschen und beraten? Dann sind Sie herzlich in die professionelle Lerngemeinschaft Lernaufgaben eingeladen. Gemeinsam erarbeiten wir, welches Potenzial in Lernaufgaben steckt und wie damit das schulische Lernen attraktiver und lernwirksamer gestaltet werden kann.

Lehrkräftefortbildung: Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da – und jetzt? (Teil 3)

online

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lernkultur verbunden ist. In dieser dreitägigen Fortbildung geht es um den Einsatz von Apps und Tools im Physik- und Matheunterricht sowie Leitperspektiven zum Medieneinsatz. Theorie und Praxis werden so auf gewinnbringende Weise miteinander verknüpft.