Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturwissenschaft trifft Literaturdidaktik – Hochschulübergreifendes Romanistik-Retreat (Uni/PH)

Mo, 10.12.2018 | 15:0018:00

Zielgruppe

Lehrende des Romanischen Seminars der ALU sowie des Insituts für Romanistik der PH (Retreat-Plätze für externe Teilnehmer*innen auf Anfrage)

Thema und Zielsetzung

Welche Rolle kann Literatur in einem kompetenzorientierten Französisch-, Spanisch-, Italienisch-Unterricht einnehmen? Welche in einer kohärenzorientierten Lehrerbildung? Im Rahmen unseres hochschulübergreifenden „Scientific Retreats“ am 10.12. wollen wir diese Fragen aus literatur-/kulturwissenschaftlicher und didaktischer Perspektive diskutieren und daraus grundsätzliche Prämissen für die Zielsetzung, kooperative Konzeption und Durchführung der Lehr- und Prüfungsformate im Master of Education ableiten.

In den Fokus rückt hierbei insbesondere das „integrierte Masterseminar“ des reformierten romanistischen Lehramts, in dem schulrelevante Themen und Lektüren aus fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und schulpraktischer Perspektive behandelt werden, wodurch auch neue Impulse für die Praxis zu erwarten sind. Inhaltiche Bezugspunkte und Schwerpunktthemen werden hierbei insbesondere die französisch- / italienisch- / spanischsprachige Kinder- und Jugendliteratur sowie Erinnerungskulturen in der Romania sein.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an die Lehrenden des Romanischen Seminars der Uni Freiburg sowie des Instituts für Romanistik der Pädagogischen Hochschule. Externe Teilnehmer*innen können auf Anfrage zugelassen werden.

 

Ansprechpartner

Dr. Frank Reiser
frank.reiser@romanistik.uni-freiburg.de

Juniorprofessorin Dr. Katja Zaki
katja.zaki@ph-freiburg.de

Details

Datum:
Mo, 10.12.2018
Zeit:
15:00 – 18:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Universität Freiburg, KG I, HS 1021
Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
+ Google Karte

Veranstalter

Institut der Romanistik