Die Bezeichnung Hochschulpartnerschule erhalten Schulen, die mit den beteiligten Hochschulen eng zusammenarbeiten.

Auf einen Blick

Liste der Hochschulpartnerschulen

Kooperationen mit den folgenden Hochschulpartnerschulen wurden vereinbart:

Wir danken den folgenden Schulen für die enge Zusammenarbeit als  Hochschulpartnerschule bis Ende 2018:

Im Rahmen des Kooperationsschwerpunkt „Praxisphasenbetreuung“ erhalten Ausbildungsschulen den Status „Hochschulpartnerschule“, wenn diese bereits vier oder mehr Semester mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg in der Betreuung von Studierenden im Integrierten Semesterpraktikkum (ISP) zusammengearbeitet haben.

Die folgenden ISP-Ausbildungsschulen haben bisher den Status Hochschulpartnerschule erhalten:

Die aktualisierte Liste folgt in Kürze.

Auf der Webseite der Pädagogogischen Hochschule finden Sie eine vollständige Liste aller ISP-Ausbildungsschulen.

Poster der Hochschulpartnerschulen

Hier finden Sie eine Auswahl der Poster der Hochschulpartnerschulen, die beim Praxisphasentag 2018 präsentiert wurden.

Liste der internationalen Hochschulpartnerschulen

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Blog: Hochschulpartnerschulen

Straßenbild Kolumbien

Lehramt Global (Le.Glo) – Lateinamerika im Blick

Mit „Lehramt Global (Le.Glo)“ wird ein wichtiger Teil der Internationalisierungsziele der School of Education FACE in den Blick genommen: Die Erhöhung der Mobilität im Lehramtsstudium bei gleichzeitiger Ausweitung professionsspezifischer Formate, die internationale Vernetzung von Studierenden, Lehrenden und Forschenden sowie die Internationalisierung der Curricula. Grundlage der Initiative ist die Zusammenarbeit mit mehreren lehrerbildenden Hochschulen und assoziierten Sekundarschulen in Europa und Lateinamerika. Erster Pilotstandort in Lateinamerika ist Bogotá, Kolumbien.

Mehr erfahren »
José Luis Torrego, Kooperationsverantwortlicher

Internationalisierung des Partnerschulnetzwerks der School of Education FACE

Zur Stärkung einer nachhaltigen Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und regionalen Schulen aller Schularten, wurden mit dem Abschluss von Kooperationsverträgen bestehende persönliche Kontakte auf eine instutionelle Ebene gehoben. Angestoßen durch die Lehramt Global-Initiative wird das Schulnetzwerk 2021 um eine neue internationale Profillinie erweitert, damit sollen das Angebot lehramtsbezogener Auslands- und Praxisaufenthalte erweitert, die Internationalisierung der Lehramtscurricula vertieft und neue Kooperationen auf Schulebene angestoßen werden.

Mehr erfahren »

Lehrkräfte, Referendar*innen und Studierende für Schulprojekt „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ gesucht

Im Rahmen des Schulprojekts geht es darum, zusammen mit Lehrkräften, Referendar*innen und Lehramtsstudierenden, wissenschaftliche Erkenntnisse, welche im Rahmen der Forschung am SFB gesammelt wurden, in Unterrichtsmaterial umzuwandeln. Dies soll gezielt nicht „im stillen Keller“ passieren, sondern in einem kooperativen und interaktiven Prozess. Basierend auf Erfahrungen aus diesem gemeinsamen Erstellen, Planen und Durchführen von Unterrichtseinheiten sollen dann auch Fort- und Weiterbildungsformate für Lehrkräfte entstehen.

Mehr erfahren »

Nachhaltige Zusammenarbeit aller Akteur*innen

Zur Stärkung der Kohärenz und Professionsorientierung in den beiden gewerblich-technischen Mangelfächern Metalltechnik und Elektrotechnik wird im Projekt „FACE – Berufliches Lehramt“ eine nachhaltige Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur*innen der Lehrkräftebildung und der Wirtschaft angestrebt. Die Aufgabenbereiche dieses Projektbausteins lassen sich nach Zielgruppen in zwei unterschiedliche Felder gliedern. Zum einen arbeiten wir im Rahmen der Konzeption und Umsetzung des integrierten Pilotstudiengangs mit den Kammern und Unternehmen zusammen, zum anderen erfolgen die systematische Vernetzung und der Ausbau der Kooperationen der Hochschulen mit allen Akteur*innen im Rahmen des Praxiskollegs mit Runden Tischen sowie die Erweiterung des bereits etablierten Schulnetzwerks um berufliche Schulen.

Mehr erfahren »