• Stellenangebote

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die School of Education FACE ist die gemeinsame hochschulübergreifende Einrichtung der Albert-Ludwigs-Universität, der Pädagogischen Hochschule und der Musikhochschule Freiburg für die Lehrer*innenbildung am Standort Freiburg. In der Abt. Beratung und Praxisvernetzung ist ab dem 01.10.21 eine Stelle als studentische Aushilfe zu besetzen.

Aufgabe des Bereichs Praxisvernetzung ist insbesondere die Förderung der Zusammenarbeit aller Akteure der Lehrer*innenbildung, z.B. durch die Schaffung und Pflege eines Schulnetzwerks und der Betreuung einer Plattform zum Austausch von Informationen.

Ihre Aufgaben:
Ihre Aufgaben liegen in der Unterstützung des Bereichs Praxisvernetzung, insbesondere der Recherche, Aufbereitung und Publikation von Informationen auf der Homepage der School of Education FACE. Zudem unterstützen Sie uns bei der Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ebenso wie bei allgemeinen Sekretariatsarbeiten.

Wir erwarten:

  • Studierende ab dem 2. Semester, bevorzugt Lehramtsstudierende
  • Gute IT-Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office, insb. Word und PowerPoint sowie idealerweise Thunderbird
  • Erfahrung in der Pflege von Internetseiten über das Content Management System (CMS) WordPress (oder Bereitschaft zur Einarbeitung)

Die Stelle ist befristet bis 31.03.2022, mit Möglichkeit zur Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E3 (24 Std./Monat).

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001655 bis spätestens 15.07.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

School of Education FACE
Abteilung Beratung und Praxisvernetzung
z.Hd. Frau Dr. Barbara Skorupinski
Bismarckallee 22
79085 Freiburg

Oder per mail

Barbara.Skorupinski@uni-ph.face-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Barbara Skorupinski unter Tel. +49 761 203-5498 oder E-Mail barbara.skorupinski@uni-ph.face-freiburg.de zur Verfügung.

Die School of Education FACE ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Albert-Ludwigs-Universität, der Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Musik für Lehrer*innenbildung am Standort Freiburg.

Die Stelle ist in der Abteilung „Kooperation und Projektverwaltung“ der Geschäftsstelle der School of Education FACE an der Albert-Ludwigs-Universität verortet.

Aufgabenbereich:

  • Koordinative und administrative Mitarbeit an der Umsetzung der Projekte der School of Education FACE
  • Koordination der Evaluation der Kooperationsangebote im M. Ed. und Erstellung der darauf aufbauenden Berichte
  • Veranstaltungsmanagement
  • Wahrnehmung von administrativen und organisatorischen Aufgaben in der Geschäftsstelle der School of Education FACE

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom oder vergleichbarer Abschluss)
  • Erwünscht sind:
    • Erfahrung im Projektmanagement
    • Kenntnisse im Qualitätsmanagement und in der Evaluation im Bereich Studium und Lehre
    • Erfahrungen in der Auswertung quantitativ-empirischer Daten
    • Kenntnisse der universitären Strukturen und Abläufe sowie der Lehrer*innenbildung
    • gutes Organisationsvermögen und die Bereitschaft, sich schnell in komplexe Prozesse und neue Themen einzuarbeiten
    • sehr gute kommunikative Kompetenzen in Wort und Schrift, Kooperations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabenspektrum, die Möglichkeit mit viel Eigenverantwortung zu arbeiten, freundliche, hilfsbereite Kolleg*innen und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre. Ferner stehen Ihnen die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Universität Freiburg zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsgespräche voraussichtlich in der zweiten Augustwoche stattfinden werden.

Die Stelle ist als Mutterschutzvertretung bzw. anschließender Elterzeitvertretung befristet bis voraussichtlich 31.05.2022. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001671 bis spätestens 28.07.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
School of Education FACE
Geschäftsstelle, Abteilung 1
z.Hd. Frau Claudia Kaufmann
Postfach
79085 Freiburg
claudia.kaufmann@uni-ph.face-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Alexander Prediger unter Tel. +49 761 203-96803 oder E-Mail alexander.prediger@uni-ph.face-freiburg.de zur Verfügung.

Pädagogische Hochschule Freiburg

Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule universitären Profils mit Promotions- und Habilitationsrecht. An ihr werden ca. 5.000 Studierende in Studiengängen für die Lehrämter Primarstufe, Sekundarstufe I, Berufliche Schulen sowie Gymnasium – letzteres im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg – und in weiteren bildungswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet. Zum 15.08.2021 ist eine Vollzeit-Stelle als

 Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (bis E13TV-L, soweit tarifl. Voraussetzungen erfüllt)

zu besetzen.

Die Stelle ist im Rahmen des von der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundes geförderten Projektes „Freiburg Advanced Center of Education (FACE)“ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg in Zusammenarbeit mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg zur Verbesserung der Lehramtsaus- und -weiterbildung zu besetzen und gemäß der Projektlaufzeit befristet bis zum 31.12.2023. Aufgaben:
  • Weiterentwicklung und Pflege von Schulnetzwerken zum Thema „Inklusion im naturwissenschaftlichen Unterricht“ zur Stärkung der Kooperation von Schule und Hochschule
  • Koordinierung der Entwicklung naturwissenschaftlicher Experimente für inklusive Klassen in der Sekundarstufe
  • Fachdidaktische und organisatorische Unterstützung der Schulnetzwerkarbeit bzw. der zu initiierenden Professionellen Lerngemeinschaften bei der Erstellung von Konzepten für den inklusiven Unterricht unter Schwerpunktsetzung „Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht“
  • Koordinierung und Durchführung der Begleitforschung und Weiterqualifikation in diesem Forschungsbereich
  • Mitwirkung bei der Veröffentlichung der Ergebnisse aus der Begleitforschung national sowie international.
Voraussetzungen:
  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Naturwissenschaften (Staatsexamen, Diplom, Master). Bewerber*innen sollten eine abgeschlossene Promotion vorweisen oder kurz vor dem Abschluss stehen.
  • Erfahrungen bei der Arbeit mit Lehrkräften im Bereich der Didaktik bzw. Unterrichts- und Schulentwicklung
  • Kenntnisse im Bereich Lernen mit digitalen Medien und Technologien
  • Sehr gute Kenntnisse in quantitativen statistischen Forschungsmethoden und der inferenzstatistischen Datenanalyse
  • Gute englische Sprachkenntnisse für eine mögliche internationale Vernetzung sowie Erfahrungen in der Kooperationsarbeit verschiedener Institutionen sind wünschenswert
Sensibilität in genderspezifischen Belangen wird erwartet. Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Es gehört zudem zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen geeigneter Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 18.07.2021 über unser Bewerbungsportal unter https://stellenangebote.ph-freiburg.de. (Kennziffer 594) Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Dr. Silke Mikelskis-Seifert, silke.mikelskisseifert@ph-freiburg.de

Hochschule für Musik Freiburg

Derzeit sind keine Stellen im Rahmen der School of Education FACE ausgeschrieben.