Im Rahmen des FACE wird der Bereich Fort- und Weiterbildung hochschulübergreifend weiterentwickelt. Das Vorhaben der Maßnahme 5 „Fort- und Weiterbildung“ umfasst die gemeinsame Nutzung und den Ausbau von Strukturen der Fort- und Weiterbildung. Im Rahmen dieser Maßnahme werden in Zusammenarbeit zwischen dem Zentrum für Lehrerfortbildung der Pädagogischen Hochschule (ZELF) und der Abteilung „Beratung und Praxisvernetzung“ in der Geschäftsstelle der School of Education FACE Formate und Angebote der Lehrkräfte-Fortbildung weiterentwickelt – unter Einbeziehung der Seminare für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte, der Staatlichen Schulämter, des Regierungspräsidiums, des Freiburger Bildungsmanagements sowie der Hochschulpartnerschulen.

Das Team

Das Team im und um das Freiburger Praxiskolleg
Das Team im und um den Bereich Fort- und Weiterbildung (v.l.n.r.): Brigitte Busching und Sybille Schick (Abteilung „Beratung und Praxisvernetzung“ in der Geschäftsstelle der School of Education FACE), Prof. Dr. Lars Holzäpfel (Leitung des Praxiskollegs, PH), Dr. Martina von Gehlen (Koordination Praxiskolleg / Lehrkräftefort- und Weiterbildung), Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck (Leitung des Praxiskollegs, Universität), Dr. Patrick Blumschein (Leitung Zentrum für Lehrkräftefortbildung (ZELF), PH), Beate Epting (Koordination Lehrkräftefort- und Weiterbildung)

Kontaktformular

Direkte Ansprechpartner*innen aus dem Bereich Fort- und Weiterbildung




Die Leitperspektiven der Fort- und Weiterbildung umfassen:

  • Bedarfsgerechte und teilnehmerorientierte Weiterbildungsangebote für Lehrkräfte aller Schularten
  • Modular aufgebaute, onlinegestützte Formate bis zum Master
  • Verbindung von Wissenschafts- und Praxisbezug
  • Systematische, wissenschaftliche Begleitung und Evaluation

Die gemeinschaftliche Fort- beziehungsweise Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Lehramtsstudierenden des FACE hat, neben den Vorteilen der Aspekte der Leitperspektiven, den zusätzlichen positiven Effekt, dass sie über den fachwissenschaftlichen Wissenszuwachs hinaus auch der Berufsorientierung dient.

Weitere Informationen:

FACE Fortbildungsstandards

Veranstaltungen: Fort- und Weiterbildung

Alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie auch in der Übersicht der FACE-Lehrkräfte-Fortbildungen 2018.

Blog: Fort- und Weiterbildung

Berufsbegleitender Masterstudiengang Unterrichts- und Schulentwicklung (MUSE) – Bewerbungen sind noch möglich

Zum Wintersemester 2019/2020 startet der erfolgreich akkreditierte berufsbegleitende Masterstudiengang Unterrichts- und Schulentwicklung unter Leitung von Prof. Dr. Wolfram Rollett und Dr. Patrick Blumschein mit der dritten Studienkohorte an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Der Studiengang richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Kompetenzen im Bereich Unterrichts- und Schulentwicklung nach mindestens zweijähriger Berufserfahrungen erweitern wollen. Die Frist für die Online-Bewerbung wurde bis zum 16.08.2019 verlängert.

Mehr erfahren »

Ankündigung Musiksymposium: Mastery oder Mystery? Musikunterricht zwischen Lehrgang und offenem Konzept

Am Donnerstag, den 07.11.2019 von 13:00 bis 20:00 Uhr und am Freitag, den 08.11.2019 von 8:30 bis 18:30 findet das zweite gemeinsame Musiksymposium der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg statt. Lehrkräfte für Musik aller Schularten, Fachberater*innen Musik, Fachleiter*innen Musik der Seminare aller Schularten, Wissenschaftler*innen, Studierende und Kulturschaffende sind eingeladen, sich an beiden Veranstaltungsorten mit dem Tagungsthema auseinanderzusetzen.

Mehr erfahren »

Ankündigung: Herbsttagung „Mathe für alle“

Seit Jahren hat die Herbsttagung „Mathe für alle“ des Instituts für Mathematische Bildung der PH Freiburg (IMBF) ihren festen Platz im Kalender vieler Mathematik-Lehrkräfte der Region. Dieses Jahr findet sie am Dienstag, den 01.10.2019 von 8:30 bis 16:30 Uhr statt. Die Veranstaltung richtet sich an Mathematiklehrkräfte aller Schularten. Durch einen Hauptvortrag und Workshopangebote können sie über Theorie und Praxisbezüge neue Impulse für ihre Unterrichtspraxis erwerben und mit Kolleg*innen in Austausch treten.

Mehr erfahren »