Photo by Agence Olloweb on Unsplash

Ankündigung: 2. Bundesweite Tagung „Wieviel Wissenschaft braucht die Lehrerfortbildung? Ko-Konstruktion und Kooperation“

Am 14. und 15. März 2019 findet an der Pädagogischen Hochschule Freiburg die bundesweite Tagung „Wieviel Wissenschaft braucht die Lehrerfortbildung? Ko-Konstruktion und Kooperation“ statt. Die Veranstaltung ist als Folgetagung des Programmworkshops der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern „Wie viel Wissenschaft braucht die Lehrerfortbildung?“ geplant. Wir möchten den Dialog mit allen an der Fort- und Weiterbildung Verantwortlichen und daran Interessierten fortsetzen, der im Rahmen dieser Tagung auf konstruktive Weise im Sinne einer Community of Practice begonnen wurde.

Workshop "Bedarfe von Schulen zu Inklusion forschungsbasiert begleiten – Freiburger Inklusive Schulbegleitforschung (FRISBI)" beim Praxisphasentag 2018

Auftakt zum 3. Durchlauf des Lehr-Forschungsprojekt „Freiburger Inklusive Schulbegleitforschung“ (FRISBI)

Der dritte Durchlauf des Lehr-Forschungsprojekt „Freiburger Inklusive Schulbegleitforschung“ (FRISBI) fand im Rahmen des Praxisphasentages 2018 „Lerngelegenheiten schaffen“ des FACE-Praxiskollegs am 09.10.2018 seinen Auftakt. Zahlreiche, am Projekt interessierte Studierende, Lehrpersonen, Schulleitungen und Dozierende der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg nahmen am Workshop „Bedarfe von Schulen zu Inklusion forschungsbasiert begleiten – Freiburger Inklusive Schulbegleitforschung (FRISBI)“ teil.

Lehrkräfte Fortbildung

Zweiter Durchgang der FACE Lehrkräfte-Fortbildung „Lernkultur für gelingenden Kompetenzerwerb – vermitteln und beraten.“

Im April und Mai 2018 wurde zum zweiten Mal die Fortbildung „Lernkultur für einen gelingenden Kompetenzerwerb“ für Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II an der Pädagogischen Hochschule angeboten. Im Zeitalter von großer Heterogenität in den Klassen sowie Motivations- und Leistungsproblemen bei Schüler*innen, ist die Frage, wie man eine gute Lernkultur entwickeln kann, von großer Bedeutung.

Studierendenwerk sucht Studierende für Schüler*innenbetreuung

Für die Betreuung von Gymnasiasten in der Unterstufe über die Mittagszeit sucht das Studierendenwerk Freiburg im Rahmen seines „G8 – Projekts“ Studierende aller Fachrichtungen. In der Regel werden die Schülerinnen und Schüler in der zweistündigen Mittagspause an vier bis fünf Tagen pro Woche von einem Studierenden-Team betreut. Hierbei handelt es sich um die Beaufsichtigung und …

Das o.camp 2019 sucht Teamer*innen (m/w/d) tätig als Lehrkräfte, Projekt-Teamende sowie Jugendleitungen

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sucht für ihr jählich stattfindendes o.camp interessierte Lehramtsstudierende und Lehrkräfte. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im …

Informationsnachtrag zu den Studienanfänger*innen-Veranstaltungen (2-HF-B und M.Ed.)

Im Nachgang zu unseren Informationsveranstaltungen für Studienanfänger*innen im Lehramt an Gymnasien (2-HF-B und M.Ed.) finden Sie hier, wie angekündigt, Informationen zur Newsletter-Anmeldung. Anmeldung zum Newsletter der Abteilung „Beratung und Praxisvernetzung“ Die Abteilung „Beratung und Praxisvernetzung“ bietet einen Newsletter mit studiumsspezifischen Themen (Infoveranstaltungen zu Schularten, Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium, Praktika, etc.). Die Anmeldung ist unter MyAccount möglich: …

Sammelband „Kohärenz in der Lehrerbildung – Theorien, Modelle und empirische Befunde“ erschienen

Der Sammelband „Kohärenz in der Lehrerbildung – Theorien, Modelle und empirische Befunde“ ist erschienen. Im interdisziplinären Sammelband werden Lehr-Lern-Maßnahmen und empirische Befunde zur Kohärenzsteigerung in der Lehrerbildung aus Sicht der Fachwissenschaften, Fachdidaktiken, Bildungswissenschaften und Schulpraxis dargestellt.

Flyer Bildung von unten

Offenes Seminar „Bildung von unten – Persönlich. Kritisch. Visionär.“

Die Gruppe Bildung von unten (Studierende der Uni Freiburg und Pädagog*innen der Kapriole) bietet im Wintersemester 2018/19 ein offenes Seminar zum Bildungssystem an. Die Gruppe beschreibt das Seminar wie folgt: Bildung wird meist als etwas verstanden, das als selektiertes Wissen in der Schule oder anderen Einrichtungen „von oben“ herab vermittelt wird. Aber wer weiß, was …

FACE Lehrkräfte-Fortbildung „Experiment und Theorie“

Im Juni und Juli 2018 besuchten Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II die FACE-Fortbildung „Experiment und Theorie“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Der Referent Prof. Dr. Thomas Filk ist Dozent am Physikalischen Institut der Universität Freiburg. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Philosophie der Physik und der Wissenschaftstheorie zur Physik.