Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lehrkräfteworkshop: „Educational Escape Rooms“

Di, 07.12.2021 | 14:0017:00

Escape Rooms sind ein relativ neues Unterhaltungsphänomen, das Anfang der 2010er Jahre weltweit populär wurde und mittlerweile in vielen Städten zu finden ist. In den letzten Jahren haben sich zudem Escape Games verbreitet, die Grundprinzipien des Escape Rooms im Format von Brettspielen umsetzen. Und natürlich werden in beiden Fällen Elemente zunehmend auch in digitaler Form umgesetzt.

Bild: Screenshot aus ER des Projekts http://www.school-break.eu

Bei den Escape Games, die man zuhause spielt, fällt das Eingesperrtsein weg; aber auch dabei kann es Zeitvorgaben geben oder Spielmaterialien, die physisch behandelt (z. B. auch zerschnitten) werden müssen. Das hohe Motivationslevel durch die Gruppenbindung und die Geschichte sowie die kognitive Aktivierung durch die Rätsel machen Escape Rooms auch für den Bildungsbereich sehr attraktiv. Entsprechend gibt es inzwischen auch ein breites Feld – unterschiedlich stark – digitalisierter Lernszenarien, die diesen Ansatz in verschiedenster Weise adaptieren.

Was macht Educational Escape Rooms aus?

Neben einer guten Geschichte sind gute Rätsel für eER zentral. Diese zeichnen sich häufig durch eine Kombination von kognitiven und „Puzzle“-Herausforderung aus. Über die kognitiven Aspekte werden typischerweise die Lernziele adressiert. Die Puzzle-Dimension steigert einerseits den Reiz und erlaubt andererseits den Einbau von Redundanz und Differenzierung, auch um die Rätselschwierigkeit an das Spielerniveau anzupassen.

Inhalte:

Der Workshop verbindet eine vertiefte Einführung in die verschiedenen Aspekte mit aktivierenden Phasen, d.h. Spielen eines digitalen (low-tech) eER und Gestaltung einzelner Elemente von eERs.

Ziele:

Die Teilnehmer*innen…

  • werden aktiv in ein eER eingebunden und erfahren so die Intensität der Methode
  • lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, eER-Elemente attraktiv zu gestalten
  • gestalten Elemente von eERs selbst

Referent*innen:

Dr. Bernd Remmele und Jessica Peichl lehren und forschen zu wirtschaftsdidaktischen Themen und arbeiten mit Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern.

Veranstaltungsart

Online – Workshop

Adressat*innen

Lehrkräfte, die das Fach Wirtschaft oder WBS unterrichten

Schulart

Schulen der Sekundarstufen I + II

Termin

Di, 07.12.2021,
14:00 – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

Keiner. Einfach am 07. Dezember 2021 kurz vor 14:00 unter diesem Zoom-Link dem Workshop beitreten, Kenncode: digital

Details

Datum:
Di, 07.12.2021
Zeit:
14:00 – 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Webseite:
Weitere Informationen:
Bitte hier klicken »

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Pädagogischen Hochschule Freiburg in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) innerhalb der Fortbildungsinitiative „Digitale Medien im Fachunterricht“