Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fortbildung: Pädagogische Arbeit zu LSBTIAQ* (Teil 2)

Mi, 08.12.2021 | 16:0018:00

Bild: fluss-freiburg.de

In dem zweiteiligen Workshop von FLUSS e.V. liegt der Fokus auf Wissensvermittlung zu LSBTIQ* Lebensweisen, Anregung zur Reflexion des eigenen Geschlechts und dem Transfer in die pädagogische Praxis. Dabei werden Handlungsmöglichkeiten in der pädagogischen Praxis erarbeitet und diskutiert.

Lesbische, schwule, bi+sexuelle, a_sexuelle, genderqueere, trans*idente, nonbinäre, queere Menschen und Familien mit queeren Elter*n sind in Freiburg nicht per se sichtbar. Nur wenige queere Jugendliche erleben Freiburg als eine sichere Stadt, um sich zu outen. Diskriminierung und Ausgrenzung dieser Menschen sind jedoch alltäglich – so ist ‚schwul‘ das beliebteste Schimpfwort auf Freiburger Schulhöfen. FLUSS e.V. leisten seit 1996 in und um Freiburg engagierte Bildungsarbeit und Beratung zu Geschlecht und sexueller Orientierung.

„Wenn queere Menschen sichtbar sind, dann kann man auch ihre Existenz nicht mehr in Frage stellen.“ (Eyal)

Veranstaltungsart:

zweiteiliger Präsenzworkshop

Zugang:

Zur Anwendung kommt die zum Veranstaltungstermin gültige Corona-Verordnung. Voraussichtlich gilt die „3G-Regel“ (Geimpft, Genesen, Getestet) mit entsprechendem Nachweis.

Zielgruppe:

Adressat*innen: Studierende, Lehrende und auch Berufstätige verschiedener pädagogischer Felder wie Schule, Erwachsenenbildung, Sozial- und Gesundheitspädagogik

Schulart: alle Schularten

Referentin:

Carina Utz, FLUSS e.V.

Termin:

Mi, 01.12.2021
Mi, 08.12.2021
jeweils von 16:00 – 18:00 Uhr

Kontakt und Anmeldung:

Geschäftsführung Pädagogische Werkstatt: Heiner Oberhauser, pw@ph-freiburg.de

Details

Datum:
Mi, 08.12.2021
Zeit:
16:00 – 18:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Weitere Informationen:
https://www.ph-freiburg.de/index.php?id=5149

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Freiburg, Pädagogische Werkstatt