Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mentoring IngPäd: Workshop „Gestaltung von Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen im Präsenz- und Digitalunterricht“ (zweiteilig)

Mo, 29.11.2021 | 18:0020:00

Zweiteiliger Workshop im Rahmen des Mentorings IngPäd.

Gute Beziehungen zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen sind elementar für erfolgreiches Lehren und Lernen. Gestörte Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen hingegen behindern das Lehr-Lerngeschehen, erhöhen die Stress-Symptome und können den Lehrberuf zum Alptraum machen.

In der zweiteiligen Online-Fortbildung wird gezeigt, wie sich die Beziehungen zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen entwickeln und welche Verhaltensweisen sich in Präsenz- und Distanzunterrichten besonders positiv auf die Qualität der Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen und somit auf das Lehren und Lernen auswirken.

Lehramtsstudierende, die die Auswirkungen ihrer Verhaltensweisen auf die Lerndisziplin, die Leistungsmotivation und das Interesse der Lernenden oft nur schwer abschätzen können, erhalten wichtige Anregungen zur Gestaltung ihrer Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen (LSB).  Aber auch erfahrene Lehrkräfte bekommen wertvolle praktische Impulse zur Steuerung der Beziehungen in ihrem Unterrichts- und Erziehungsgeschehen.

Vor und zwischen den Fortbildungsterminen werden die Erwartungen und Fragen der Teilnehmer*innen gesammelt und während der Fortbildung beantwortet.

Inhalt Termin 1:

29.11.2021, 18:00-20:00h

  • Bedeutungen von LSB in der unterrichtlichen Praxis
  • Transaktionale Entwicklungen von LSB in der unterrichtlichen Praxis
  • Vertrauen als Qualitätsmerkmal von LSB in der unterrichtlichen Praxis

In der Zeit bis zum zweiten Fortbildungstermin reflektieren die Teilnehmenden die transaktionalen Entwicklungen von LSB in ihren eigenen Unterrichten.

Inhalt Termin 2:

02.12.2021, 18:00-20:00h

  • Rückmeldungen aus der Unterrichtspraxis und Reflexion
  • Unterschiede in den Entwicklungen von LSB in Präsenz- und Distanzunterrichten
  • Beziehungsförderliche und -belastende Verhaltensweisen von Lehrkräften in Präsenz- und Distanzunterrichten
  • Auswirkungen beziehungsförderlichen und -belastenden Verhaltens auf das kognitive, affektive und psychomotorische Lernen zum Kompetenzerwerb

Ziele:

Die Teilnehmer*innen…

  • können die besondere Bedeutung der LSB für das Lernen in Präsenz- und Distanzunterrichten erklären,
  • sind in der Lage, die transaktionale Entwicklung von LSB im Präsenz- und Distanzunterricht modellhaft zu beschreiben,
  • können beziehungsförderliche und beziehungsbelastende Verhaltensweisen von Lehrkräften im Präsenz- und Distanzunterricht erläutern,
  • sind in der Lage, das kognitive, affektive und psychomotorische Lernen im Präsenz- und Distanzunterricht gezielt durch geeignete beziehungsförderliche Verhaltensweisen zu verbessern

Trainer:

Dr. phil. Dipl.-Hdl. Jens Soemers studierte Wirtschafts-pädagogik und arbeitet als Oberstudienrat an einem Kölner Berufskolleg. Er ist außerdem als Dozent, universitärer Lehrbeauftragter, Buchautor, Blogger und Lehrkräfte-fortbilder tätig. Er promovierte zu den Auswirkungen von Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen auf das Lernen im  Unterricht.

Weitere Informationen zum Trainer finden Sie unter: www.jsoemers.de.

Anmeldung:

Der Workshop ist geöffnet für alle Teilnehmenden der aktuellen Mentoringstaffel im WiSe 2021/22 und bei freien Plätzen auch für alle Studierende der Kooperationsstudiengänge mit der HAW Offenburg sowie für alle Lehramtsstudierende am Standort Freiburg.

Die Veranstaltung wird digital  stattfinden. Der Zugangslink wird nach der Anmeldung per Mail bekanntgegeben. Bei Interesse melden Sie sich per Mail bei Simone Judith Fesenmeier an.

Eine Anmeldung als Mentee oder Mentor*in für das WiSe 2021/22 ist ab sofort über den jeweiligen Profilbogen möglich. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen zum Mentoring erhalten Sie über die Programmübersicht und jederzeit bei der Programmkoordinatorin Simone Judith Fesenmeier.

Koordination:

Simone Judith Fesenmeier, M. A.

Pädagogische Hochschule Freiburg

simone.fesenmeier@ph-freiburg.de

Kunzenweg 21, Raum KA 204

Telefon +49 761 682 757

Sie interessieren sich für das Mentoring IngPäd an der Pädagogischen Hochschule Freiburg? Machen Sie mit als Mentor*in oder Mentee. Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr.

 

 

Details

Datum:
Mo, 29.11.2021
Zeit:
18:00 – 20:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,