Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mathematikdidaktisches Kolloquium – Ist Skizzenzeichnen hinderlich? Eine Replikations- und Erweiterungsstudie

Do, 01.07.2021 | 16:1517:45

Das Mathematikdidaktische Kolloquium „Dialoge zum Mathematikunterricht“ des IMBF dient dem Austausch zwischen Schulpraxis und Hochschule sowie der Vernetzung der Forschung mit anderen Hochschulen. Es richtet sich an Lehramtsstudierende, Lehrkräfte, in der Lehrkräfteausbildung tätige Personen und alle an mathematikdidaktischer Forschung Interessierten.

Vortrag: Ist Skizzenzeichnen hinderlich? Eine Replikations- und Erweiterungsstudie

Referentin: Dr. Janina Krawitz (Uni Münster)

Replikationsstudien sind wichtig für die Mathematikdidaktik, kommen aber nur selten vor. Im Vortrag werden Gründe dafür benannt und Perspektiven, dies zu ändern, thematisiert. Exemplarisch wird eine eigene Replikationsstudie vorgestellt, in der die überraschenden Befunde der Studie von De Bock et al. (2003) – dass Skizzenzeichnen einen negativen Effekt auf das Lösen bestimmter Geometrieaufgaben hat – repliziert. In der Studie wurden die Ergebnisse von De Bock et al. (2003) um die Untersuchung von drei möglichen Gründen erweitert, die den negativen Effekt erklären könnten: Lineare Übergeneralisierungen, die Qualität des Skizzenzeichnens und fehlendes Monitoring der Lösungen. Die Ergebnisse werden im Kontext von Replikationen und hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Praxis diskutiert.

Dieser Vortrag des Kolloqiums findet in Präsenz an der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt, Kollegiengebäude 4, Raum 301.

Weitere Vorträge:

  • Prof. Dr. Boris Girnat (Uni Hildesheim): Digitale Lern- und Prüfungsumgebungen in der Hochschuldidaktik am Beispiel von Mathematik und Mathematikdidaktik in der LehramtsausbildungmDonnerstag, 17.06.2021, 16:15 – 17:45 Uhr
  • Dr. Laura Korten (Uni Münster): „Guck mal! Hier sind die Ergebnisse immer gleich…“ – Interaktiv-kooperative Lernsituationen als Anlass individuell-zieldifferenten Lernens am gemeinsamen Lerngegenstand des flexiblen Rechnens Donnerstag, 24.06.2021, 16:15 – 17:45 Uhr

Die weiteren Vorträge des Kolloquiums findet jeweils online statt.

Weitere Informationen

Details

Datum:
Do, 01.07.2021
Zeit:
16:15 – 17:45
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

PH Freiburg, KG 4, Raum 301

Veranstalter

Institut für Mathematische Bildung Freiburg der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Telefon:
+49 761 682 349
E-Mail:
anika.dreher@ph-freiburg.de
Veranstalter-Website anzeigen