Im Lehramtsspezifischen Mentoring tauschen sich Lehramtsstudierende aus höheren Semestern mit Lehrkräften aller Schultypen aus und geben in einem zweiten Schritt ihre Erfahrungen an Lehramtsstudierende am Studienbeginn weiter.

Sie sind Lehrer*in und möchten angehende Lehrkräfte unterstützen?

Werden Sie Mentor*in und lassen engagierte Lehramtsstudierende an Ihren beruflichen Erfahrungen teilhaben. Wir suchen Lehrer*innen aller Schularten und -fächer.

Sie sind Lehramtsstudierende*r im höheren Semester?

Werden Sie Mentee und lernen erfahrene Lehrkräfte kennen. Oder werden Sie selbst Mentor*in und geben Ihre Erfahrungen an Studierende am Studienbeginn weiter.

Sie sind Lehramtsstudiende*r im 1. Studienjahr?

Werden Sie Mentee und profitieren Sie von den Erfahrungen Studierender höherer Semester, die Sie im Studium unterstützen.

Überblick über das Lehramtsspezifische Mentoring

Mentoring_PC (2)
Mentoring_Mobil (2)

Programm in jedem Wintersemester:
Lehramtsspezifisches Mentoring von Studierenden für Studierende

Studierende im höheren Semester (Mentor*innen) geben ihr Wissen und hilfreiche Tipps und Tricks zum Lehramtsstudium an Studierende im 1. Studienjahr (Mentees) weiter, um den Studieneinstieg zu erleichtern.

Werden Sie Mentorin bzw. Mentor oder Mentee in unserem Programm im WS 2018/19.

Bewerbungsschluss: 18. Oktober 2018

Programm in jedem Sommersemester:
Lehramtsspezifisches Mentoring mit Lehrkräften und Studierenden

Eine einmalige Chance: Das Lehramtsspezifische Mentoring bietet einer begrenzten Anzahl von engagierten Lehramtsstudierenden im höheren Semester die Möglichkeit, Lehrer*innen persönlich kennenzulernen und sich mit ihnen über Tipps und Tricks aus der Praxis auszutauschen.

Die Studierende im höheren Semester können als Mentees professionelle Unterstützung von einer Lehrkraft bekommen. In Gesprächen können alle Fragen zum zukünftigen Beruf gestellt werden, evtl. ist auch ein Schulbesuch mit anschließender Besprechung möglich. Die ehrenamtlich tätigen Lehrkräfte haben zudem die Möglichkeit, einen Workshop zu einem lehramtsrelevanten Thema ihrer Wahl anzubieten.

Werden Sie Mentorin bzw. Mentor oder Mentee in unserem Programm im SoSe 2019.

Bewerbung: ab sofort möglich

Allgemeine Informationen

  • Alle Teilnehmenden im Mentoringnetzwerk – egal aus welcher Erfahrungsstufe – können an unseren internen Netzwerkveranstaltungen, z.B. Workshops zu lehramtsrelevanten Themen teilnehmen.
  • Für die Teilnahme am Mentoringprogramm stellt das Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring den Studierenden ein Zertifikat aus. Lehrerinnen und Lehrer erhalten auf Wunsch eine Bescheinigung.

Mentor*innen und Mentees im AustauschUm die Studierenden besser auf die Schulpraxis vorzubereiten, wurde ein Lehramtsspezifisches Mentoring geschaffen und die Beratung zu allen Teilbereichen des Lehramtes intensiviert. Die angehenden Lehrer*innen der neuen Bachelor- und Master-Lehramtsstudiengänge erhalten durch das Mentoring eine weitere Form der Unterstützung. Bei der Konzeption des Programms wird die Erfahrung in dem Bereich Mentoring an der Universität genutzt, sodass passgenaue Angebote entwickelt werden können.

Mail: studierendenmentoring@service.uni-freiburg.de

Offene Sprechstunde: Dienstags von 9 – 12 Uhr; Donnerstags von 9 – 12 Uhr
Termine nach Vereinbarung: Wochentags zwischen 9 und 12 Uhr

Adresse: Sie finden das Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring im Service Center Studium der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Sedanstr. 6 – 79098 Freiburg)

Flyer

Profilbogen zur Anmmeldung

Veranstaltungen: Mentoring

Übersicht über das Programm im Wintersemester 2018/19

 

Blog: Mentoring

Flyer Wettbewerb "Bilder in der digitalen Welt"

Fächerübergreifender Wettbewerb für Lehrer*innen, Schüler*innen und Studierende: „Bildung in der digitalen Welt“

Die Bergische Universität Wuppertal organisiert einen Wettbewerb, der sich schwerpunktmäßig mit der praktischen Durchführung von Unterricht mit digitalen Medien beschäftigt. Gesucht werden herausragende Beispiele innovativer unterrichtlicher Einsätze digitaler Medien. Die Ausschreibung richtet sich an Lehrer*innen, Schüler*innen und Studierende aller Schulformen.

Mehr erfahren »