Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

NAT-Impuls: „LabPi“- Eine leistungsstarke Low-Cost-Messstation für Schule und Hochschule

Do, 06.06.2019 | 18:1520:00

Während qualitative Untersuchungen im MINT-Unterricht meist schnell und einfach durchgeführt werden können, fehlen an Schulen, Schülerlaboren (und auch Hochschulen) oftmals die erforderlichen Messgeräte für quantitative Betrachtungen. Die fortschreitende Digitalisierung sowie die Entwicklung von immer präziser werdenden Sensoren bieten für diese Herausforderung neue Lösungsmöglichkeiten. In Kombination mit Minicomputern (wie dem Raspberry Pi) können auf diese Weise für wenige Euro neue Messmethoden für Unterricht und Lehre erschlossen werden.

Im Projekt LabPi wird eine digitale Low-Cost-Messstation entwickelt, welche durch eine Vielzahl kostengünstiger Sensoren modular erweiterbar ist. Die einfache Erfassung und Auswertung der Messdaten erfolgt durch unsere gleichnamige und kostenfreie Software. Diese verfügt über intuitive Bedienelemente, um Schülerinnen und Schülern eine einfache Verwendung im Unterricht ohne Programmierkenntnisse zu bieten. Die Vernetzung der Geräte eröffnet zudem neue (kollaborative) Lehr-Lern-Möglichkeiten im Feld der MINT-Bildung 4.0. Beispielsweise können die Messungen mehrerer Lerngruppen in Echtzeit am Smartboard oder Beamer dargestellt und verglichen werden. In dem interaktiven Vortrag soll anhand von Beispielexperimenten und aktuellen Projekten illustriert werden, welche Möglichkeiten LabPi als offene Plattform für den Einsatz in Schulen, Schülerlaboren und Hochschulen bietet.

Hintergrund der NAT-Impulse

Seit 2009 findet unter dem Titel „NAT-Impulse“ ein naturwissenschaftlich-didaktisches Kolloquium statt. Mit dieser Veranstaltungsreihe wurde ein Raum geschaffen, in dem neue fachdidaktische Konzepte vorgestellt und konstruktive fachliche und fachdidaktische Diskussionen geführt werden können. NAT-Impulse trägt als regelmäßige Veranstaltung dazu bei, dass durch neue Impulse und konstruktive fachliche Beiträge eine enge Verzahung zwischen der Schulpraxis und der aktuellen Schul- und Unterrichtsforschung gepflegt und gefestigt wird. NAT-Impulse ist eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Chemie, Physik und Technik der PH Freiburg und der Seminare für Didaktik und Lehrerbildung der Gymnasien, Beruflichen Schulen und Realschulen des Regierungsbezirks Freiburg.

Weitere Informationen

Referenten: Manuel Wejner & Jun.-Prof. Dr. Timm Wilke, Technische Universität Braunschweig Institut für Ökologische und Nachhaltige Chemie, Abteilung Fachdidaktik Chemie

Adressat*innen: alle naturwissenschaftlich Interessierten (Lehrpersonen an Schulen / Universitäten etc. und Studierende sowie Schüler der Oberstufe)

Schulart: Realschulen, Gymnasien und berufliche Schulen

Anmeldung: keine Anmeldung notwendig

Kontakt: Isabel Rubner

Details

Datum:
Do, 06.06.2019
Zeit:
18:15 – 20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Webseite:
Weitere Informationen:
Bitte hier klicken »

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Freiburg, KG 5, Raum 103
Kunzwenweg 21
Freiburg, Baden-Württemberg 79117 Deutschland

Veranstalter

Institut für Chemie, Physik, Technik und ihre Didaktiken der PH Freiburg und Seminare für Didaktik und Lehrerbildung der Gynmasien, der Beruflichen Schulen und der Realschulen des Regierungsbezirks Freiburg