Kick-off Meeting der School of Education FACE

Die empirische Bildungs- und Unterrichtsforschung findet in der School of Education FACE in enger Verbindung mit der Lehrer*innenbildung und in intensivem Austausch mit der Praxis statt. Zahlreiche Forschungsprojekte bieten die Möglichkeit zur Promotion an einer der Partnerhochschulen. In unserer Reihe berichten Doktorandinnen und Doktoranden von ihren Erfahrungen. Ein Interview mit Noa Gadow, die ab dem 1. Januar 2024 an der Universität Freiburg am Institut für Erziehungswissenschaft bei Prof. Dr. Meike Bonefeld promovieren wird.

„Meine Forschungsergebnisse sollen einen Impact für die Schule haben.“

Die empirische Bildungs- und Unterrichtsforschung findet in der School of Education FACE in enger Verbindung mit der Lehrer*innenbildung und in intensivem Austausch mit der Praxis statt. Zahlreiche Forschungsprojekte bieten die Möglichkeit zur Promotion an einer der Partnerhochschulen. In unserer Reihe berichten Doktorandinnen und Doktoranden von ihren Erfahrungen. Ein Interview mit Noa Gadow, die ab dem 1. Januar 2024 an der Universität Freiburg am Institut für Erziehungswissenschaft bei Prof. Dr. Meike Bonefeld promovieren wird.

Porträt Barbara Skorupinski

Lehrpreis „Hochschulbildung für eine nachhaltige Entwicklung“ für Dr. Barbara Skorupinski

Seit drei Jahren vergibt die Pädagogische Hochschule Heidelberg einen landesweiten Lehrpreis für Lehr-und Lernformate, die sich mit den globalen Herausforderungen Biodiversitätsverlust, Klimawandel sowie wachsenden Ungleichheiten auseinandersetzen und mit ihrem Bildungsauftrag einen substanziellen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten. Der Preis wird in Kooperation mit dem Heidelberg Center for the Environment vergeben und vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert. In diesem Jahr ging er nach Freiburg.

Einblicke: Der Jahresbericht der School of Education FACE 2022 ist da!

Unter dem Dach der School of Education FACE arbeiten drei Hochschulen, eine Reihe von (Forschungs-)Projekten und weitere Akteure an einer hervorragenden Lehrer*innenbildung am Standort Freiburg. So können alle Beteiligten ihre spezifischen Stärken in das Projekt einbringen. Mit dem nun veröffentlichten Jahresbericht 2022 möchte die School of Education FACE einen Überblick über ihre Aktivitäten im zurückliegenden Kalenderjahr geben.

Auf dem Weg zur gemeinsamen Institution: QLB-Projektfinale am Standort Freiburg

Nach rund acht Jahren gemeinsamer Aufbauarbeit waren über 60 ehemalige und aktuelle Projektmitarbeitende der Einladung der Geschäftsstelle der School of Education FACE ins Liefmannhaus gefolgt. Dort bot sich die Gelegenheit, im Rahmen eines festlichen Abschlussevents auf die im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern erreichten Erfolge zurückzublicken und diese gemeinsam zu feiern.

Stellenausschreibungen im Di.ge.LL (Phase 2)

Das Forschungs- und Nachwuchskolleg „Digital gestützte Lehr-Lernsettings zur kognitiven Aktivierung“ verfolgt in der ersten und zweiten Förderperiode (Di.ge.LL-1 und Di.ge.LL-2) das Ziel, forschungsbasierte Formen digital gestützten Fachunterrichts zu konzipieren und empirisch zu fundieren. Dabei werden sowohl lernwirksame digitale Tools entwickelt als auch Grundlagenwissen über erfolgreiche digitale Unterstützung fachlicher Lehr-Lernprozesse generiert.

M2 Orientierungspraktikum

Das ZfS der Universität Freiburg informiert: Start Belegzeitraum Orientierungspraktikum (OSP) im WiSe 2023/24 am 04.12.2023 in HISinOne

Sind Sie Studierende*r im polyvalenten 2-HF-Bachelorstudiengang mit Option Lehramt am Gymnasium (Uni FR) und möchten im laufenden Wintersemester Ihr Orientierungspraktikum absolvieren? Am kommenden Montag, den 04.12.2023 startet ab 9:00 Uhr …