Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2020

Didaktisches Seminar der Mathematik: Kuno Fladt und der Mathematikunterricht im Nationalsozialismus

Di, 28.01.2020 | 19:3021:00
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Albertstr. 23 b, 79104 Freiburg; Hörsaal 2

Das Didaktische Seminar möchte konkrete Beispiele aufzeigen, bestehende Konzepte weiterentwickeln und zum didaktischen Experimentieren anstiften. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, Studierende, Referendarinnen und Referendare, sowie an Interessierte

Mehr erfahren »

Abschlussveranstaltung im Lehramtsspezifischen Mentoring WiSe 2019/20

Mi, 29.01.2020 | 18:0019:30

Wir schauen auf den individuellen Mentoringprozess sowie die erreichten Ziele und beenden offiziell die Mentoringbeziehung.

Mehr erfahren »

Theater und Schule: „Ist das Kunst, oder kann das weg…“ Theater an der Schule zwischen pädagogischem und künstlerischem Anspruch

Do, 30.01.2020 | 18:0020:00
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I, HS 1199 (Platz der Universität 3, Freiburg)

Eigentlich sind die Zeiten für das Schultheaters so rosig wie nie. In nahezu allen Bundesländern gibt es seit bald zwanzig Jahren für das Darstellende Spiel Kerncurricula und Prüfungsordnungen, ausgebildete Lehrer*innen und interessierte Schüler*innen. Aber damit droht auch der Fluch des goldverliebten Königs Midas: was Schule anfasst, wird zu Unterricht.

Mehr erfahren »

Projekttag für Lehramtsstudierende und Lehr*innen zur sexuellen Bildung

Fr, 31.01.2020 | 10:0017:00
Pädagogische Hochschule Freiburg, Aula, großer Hörsaal, Kunzenweg 21
Freiburg, 79117 Deutschland
kostenlos

In Kooperation mit den in Freiburg ansässigen Beratungsstellen führt das Institut für Biologie und ihre Didaktik eine Fortbildung zur sexuellen Bildung durch. Nach den Einführungsvorträgen - Kurzvorstellung der Freiburger Beratungsstellen sowie
Sexualerziehung aus biologiedidaktischer und fächerübergreifender Perspektive - können die Teilnehmer*innen drei Workshops ihrer Wahl besuchen.

Mehr erfahren »

Februar 2020

Infoveranstaltung „Der Vorbereitungsdienst“ (Referendariat im gymnasialen Lehramt)

Mo, 03.02.2020 | 18:1519:45
Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1010

Was kommt im Vorbereitungsdienst auf Sie zu? In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zur Bewerbung zum Referendariat sowie zu dessen Aufbau und Ablauf.

Mehr erfahren »

Schüler*innen zu „MOOC-Medienmentoren“ ausbilden (Teil 3)

Di, 04.02.2020 | 14:0018:00
Pädagogische Hochschule Freiburg, Kunzenweg 21
Freiburg, 79117 Deutschland

Peer for Peer Massive Open Online Courses (P4P MOOCs) sind – im Gegensatz zu „herkömmlichen“ MOOCs – Onlinelernkurse von Lernenden für Lernende. Sie können aus sogenannten Open Educational Resources (OERs) zusammengestellt werden, das sind frei zugängliche Online-Materialien. OERs flexibel zu kombinieren und individuelle Lernkurse zu gestalten ist ein praktisches Werkzeug zur (Binnen-) Differenzierung in heterogenen Klassen. Wenn Lehrkräfte diese digitale Kompetenz auch an Lernende weitergeben, sind diese nicht nur in der Lage, ihre persönlichen Lernwege aktiv zu beschreiten, sondern sie werden dabei auch zu „Expert*innen“ in der digitalen Bildung.

Mehr erfahren »

Mathematikdidaktisches Kolloquium: Sprachliche und konzeptuelle Hürden in der Bearbeitung mathematischer Textaufgaben durch sprachlich schwache Lernende – Quantitative und qualitative Analysen

Do, 06.02.2020 | 16:1518:00
Pädagogische Hochschule Freiburg, KG 4, Raum 302, Kunzenweg 21
Freiburg, 79117 Deutschland

Das Mathematikdidaktische Kolloquium "Dialoge zum Mathematikunterricht" des IMBF dient dem Austausch zwischen Schulpraxis und Hochschule sowie der Vernetzung der Forschung mit anderen Hochschulen. Es richtet sich an Lehramtsstudierende, Lehrerinnen und Lehrer, Lehrerausbilder und alle an Lehre und Forschung Interessierten.

Aktueller Vortrag: "Sprachliche und konzeptuelle Hürden in der Bearbeitung mathematischer Textaufgaben durch sprachlich schwache Lernende - Quantitative und qualitative Analysen."

Mehr erfahren »

Theater und Schule: Rund um das Theater Freiburg – vom Kulturauftrag bis zum Marketing

Do, 06.02.2020 | 18:0020:00
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I, HS 1199 (Platz der Universität 3, Freiburg)

In diesem Vortrag wird die Institution Stadttheater am Beispiel des Theater Freiburg aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: Über die Geschichte des Mehrspartenhauses und seine Organisationsstrukturen, über den gesellschaftlichen Auftrag und seine Gültigkeit bis hin zu aktuellen künstlerischen Fragestellungen und Arbeitsprozessen der jetzigen Intendanz wird das Theater Freiburg vorgestellt.

Mehr erfahren »

NAT- Impuls: So einfach ist Chemie

Do, 06.02.2020 | 18:0020:00
Pädagogische Hochschule Freiburg, KG 5, Raum 103

Im Vortrag wird aufgezeigt, wie schon zu Beginn eines Chemieunterrichts anhand der Gravitation die Begriffe Kraft, Energie, Arbeit, Energieerhaltung sowie das Prinzip vom Energieminimum eingeführt werden. Die SchülerInnen erleben die Chemie nicht als eine Anhäufung von Formeln und Begriffen, sondern als eine Wissenschaft, die auf wenigen Gesetzmäßigkeiten beruht: den Coulomb-Kräften sowie der Wahrscheinlichkeit ungeordneter Teilchenbewegung, zusammengefasst in einer späteren Phase des Chemieunterrichts in der Gibbs-Helmholtz- Gleichung.

Mehr erfahren »

Improvisation und Theater (Teil 1)

Fr, 07.02.2020 | 16:00Sa, 08.02.2020 | 17:00
Pädagogische Hochschule Freiburg

Nachdem es in der Theaterfortbildung 2018 vor allem um handwerkliche Fragen von Schauspiel und Regie ging, soll nun die Improvisation im Vordergrund stehen. Die ersten beiden Wochenenden werden dazu dienen, Improvisationstheater als eigene Kunstform mit ihren eigenen Gesetzen kennenzulernen und zu erproben, die Wochenenden drei und vier stellen die Improvisation in den Dienst der Inszenierung einer Textvorlage, die mit den Teilnehmer*innen gemeinsam ausgewählt wird.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren