Veranstaltungen

Lehrkräftefortbildung: Quantenphysik in der neuen Kursstufe (Durchgang 1)

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Friedrichstraße 39, Freiburg

Aufgrund der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz wird derzeit der 2016 in Kraft getretene Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe II an der gymnasialen Oberstufe in Baden-Württemberg überarbeitet. In der Kursstufe soll im Leistungsfach Physik unter anderem der Quantentheorie, insbesondere den Grundlagen und der Quanteninformatik, ein größeres Gewicht im Unterricht beigemessen werden.

Lehrkräftefortbildung: Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da – und jetzt? (Teil 2)

online

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lernkultur verbunden ist. In dieser dreitägigen Fortbildung geht es um den Einsatz von Apps und Tools im Physik- und Matheunterricht sowie Leitperspektiven zum Medieneinsatz. Theorie und Praxis werden so auf gewinnbringende Weise miteinander verknüpft.

Lehrkräftefortbildung: Quantenphysik in der neuen Kursstufe (Durchgang 2)

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Friedrichstraße 39, Freiburg

Aufgrund der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz wird derzeit der 2016 in Kraft getretene Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe II an der gymnasialen Oberstufe in Baden-Württemberg überarbeitet. In der Kursstufe soll im Leistungsfach Physik unter anderem der Quantentheorie, insbesondere den Grundlagen und der Quanteninformatik, ein größeres Gewicht im Unterricht beigemessen werden.

Professionelle Lerngemeinschaft: Lernaufgaben (Teil 2)

online

Sie wollen Ihren Unterricht durch den verstärkten Einsatz von Lernaufgaben verbessern und sich darüber mit Anderen austauschen und beraten? Dann sind Sie herzlich in die professionelle Lerngemeinschaft Lernaufgaben eingeladen. Gemeinsam erarbeiten wir, welches Potenzial in Lernaufgaben steckt und wie damit das schulische Lernen attraktiver und lernwirksamer gestaltet werden kann.

Lehrkräftefortbildung: Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da – und jetzt? (Teil 3)

online

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lernkultur verbunden ist. In dieser dreitägigen Fortbildung geht es um den Einsatz von Apps und Tools im Physik- und Matheunterricht sowie Leitperspektiven zum Medieneinsatz. Theorie und Praxis werden so auf gewinnbringende Weise miteinander verknüpft.

Barcamp „iPad-Creative-Day 2022“ – Zukunft mobiles Lernen

Pädagogische Hochschule Freiburg

Seit einem Jahr haben sind viele Schulen mit iPads ausgestattet. Viele Lehrkräfte haben schon jetzt die Erfahrung gemacht, dass die iPads den Arbeitsalltag der Lehrkräfte erleichtern und den Unterricht bereichern können. Um Lehrkräfte bei der professionellen Nutzung der iPads besser zu unterstützen, veranstaltet das KMZ Freiburg am 03.06.2022 gemeinsam mit dem ZSL und dem LMZ das Barcamp Pad-Creative-Day an der PH-Freiburg. Das Barcamp findet im Rahmen der Medienkompetenzwochen statt. Dieses Barcamp steht unter dem Thema "Zukunft mobiles Lernen".

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalt im Lehramtsstudium

Aula, KG I Platz der Universität 3, Freiburg

In der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu Organisationen und Programmen, die einen Auslandsaufenthalt während Ihres Lehramtsstudiums ermöglichen.

Lehrkräftefortbildung: Umgang mit herausforderndem Verhalten im Unterricht (Teil 3)

Pädagogische Hochschule Freiburg

Während viele Lehrkräfte mit den fachlichen Anforderungen im Unterricht gut zu recht kommen, wird störendes, provozierendes, z. T. beleidigendes Verhalten von Schülerinnen und Schülern als besonders belastend erfahren. Unangemessene Reaktionen, bedingt durch Ohnmachtsgefühle oder das Ausbleiben von Hilfen der Schulgemeinschaft führen immer wieder zu psychischen Ausnahmesituationen bis hin zum Burn-Out.

Lehrkräftefortbildung: Bildung für nachhaltige Entwicklung ‒ Der Wald als Lernbegleiter (Teil 4)

Wald beim Rieselfeld (genauer Treffpunkt wird noch kommuniziert)

Bildung spielt zum Erreichen der 17 Sustainable Development Goals eine zentrale Rolle und gilt als eine unerlässliche Voraussetzung zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung. Schulen tragen dabei eine besonders große Verantwortung, da sie fast alle Menschen erreichen. Konkretes Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist es, alle Menschen zur Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung zu befähigen.

Professionelle Lerngemeinschaft: Lernaufgaben (Teil 3)

Pädagogische Hochschule Freiburg

Sie wollen Ihren Unterricht durch den verstärkten Einsatz von Lernaufgaben verbessern und sich darüber mit Anderen austauschen und beraten? Dann sind Sie herzlich in die professionelle Lerngemeinschaft Lernaufgaben eingeladen. Gemeinsam erarbeiten wir, welches Potenzial in Lernaufgaben steckt und wie damit das schulische Lernen attraktiver und lernwirksamer gestaltet werden kann.