Rückblick: Veranstaltungen im Lehramtsspezifischen Mentoring SoSe 2018

Im Sommersemester 2018 fand erneut das Lehramtsspezifische Mentoring des Kompetenznetzwerks Studierendenmentoring statt.

Informationsveranstaltung

 

Am 19.04.2018 versammelten sich alle Mentor*innen sowie die Mentees zum ersten Mal im Gebäude des Studierendensekretariats, um an der Informationsveranstaltung teilzunehmen. Frau Fesenmeier, die Koordinatorin des Programms, erklärte zunächst das Prinzip und die Herkunft des Mentorings und sammelte zusammen mit den Teilnehmenden Erwartungen an das Programm. Danach wurden die Studierenden in ihre Aufgaben als Mentor*innen bzw. Mentees eingearbeitet. In erster Linie ging es darum, den teilnehmenden Studierenden einen Eindruck zu verschaffen, welchen Nutzen das Mentoringprogramm für ihr Studium und ihren zukünftigen Beruf als Lehrkraft haben kann. Der Abend diente ebenso dem gegenseitigen Kennenlernen und der persönlichen Vernetzung mit anderen Lehramtsstudierenden.

Auftaktveranstaltung

 

Nur wenige Tage später, am 24.04.2018, fand die offizielle Auftaktveranstaltung statt. Diesmal waren auch die Lehrkräfte, die sich dazu bereit erklärt hatten, Studierenden im höheren Semester mit Tipps und Tricks aus der Praxis unter die Arme zu greifen, mit von der Partie. Auch ihre Erwartungshaltungen wurden benannt. Danach wurde die Verteilung der Mentor*innen auf die Mentees bekannt gegeben, sodass sich die Paare oder Gruppen zusammenfinden und miteinander bekannt machen konnten. Es war ein informativer und geselliger Abend, der das Programm einläutete. Von Anfang an fanden intensive Gespräche statt.

Workshop

 

Am 07.06.2018 veranstaltete Karl-Heinz Müller (Schulleiter der Mooswaldschule in Freiburg) einen Workshop mit dem Thema „Herausforderndes Verhalten im Unterricht. Prävention und logische Konsequenz“. Er gab wichtige Impulse sowie Exkurse in Denkstrukturen der Sonderpädagogik, die für den Beruf einer Lehrkraft von Vorteil sein können. Außerdem stellte er verschiedene innovative Maßnahmen vor, um in herausfordernden Situationen gekonnt reagieren zu können oder diese erst gar nicht entstehen zu lassen. Alle Teilnehmenden profitierten sehr von seinem Wissen und seiner Erfahrung.

Abschlussveranstaltung

Der letzte Termin, die Abschlussveranstaltung, steht nun noch aus und wird am 19. Juli 2018 stattfinden. Dort wird es die Möglichkeit geben, die gemeinsame Zeit Revue passieren zu lassen und gesammelte Erfahrungen auszutauschen. Außerdem erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über ihre erfolgreiche Teilnahme am Mentoringprogramm.

Wir vom Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring möchten uns herzlich bei allen Studierenden und Lehrkräften für die Teilnahme bedanken und freuen uns, das ein oder andere Gesicht in der nächsten Staffel wieder zu sehen!