Lernen über den Tag und das Fach hinaus

Ringvorlesung der Universität zu Lehrerinnen- und Lehrerbildung für nachhaltige Entwicklung

Sommersemester 2016, immer dienstags um 18 Uhr c.t. im HS 1221.

Vorlesung
Foto: Freikon Univ. Freiburg, Peter Mesenholl

Angesichts weitreichender Globalisierungsprozesse und existentieller Fragen zur nachhaltigen Entwicklung werden Schulen künftig eng in die Vorbereitung für anstehende Zukunftsaufgaben eingebunden.
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eines der Leitziele des neuen Bildungsplans in Baden-Württemberg. Die Ringvorlesung will (angehende) Lehrkräfte anregen und bestärken, BNE in der Schule umzusetzen.

Veranstaltungstermine:

[wpdm_package id=’2782′]

 

[wpdm_package id=’2933′]

 

[wpdm_package id=’2797′]

 

[wpdm_package id=’2964′]

 

[wpdm_package id=’2938′]

 

[wpdm_package id=’3198′]

 

[wpdm_package id=’3517′]

    • 12.7. Cristina Espinosa
      The quest for „buen vivir“ and the dilemma around resource extraction in the Yasuní National Park

Veranstaltende Einrichtungen dieser Ringvorlesung sind:
Vertretung der Albert-Ludwigs-Universität im Hochschulnetzwerk BNE Baden-Württemberg
(Prof. Dr. Petra Gieß-Stüber, Kontakt: pg@sport.uni-freiburg.de)
Zentrum für Lehrerbildung (Angelika Vogelbacher)
Institut für Erziehungswissenschaft (Dr. Elisabeth Wegner)

Für weitere Informationen:
Pressemitteilung der Universität Freiburg
Zentrum für Lehrerbildung
Vollständiges Programm als PDF