Sammelband „Kohärenz in der Lehrerbildung – Theorien, Modelle und empirische Befunde“ erschienen

Sammelband Kohärenz in der LehrerbildungIm interdisziplinären Sammelband werden Lehr-Lern-Maßnahmen und empirische Befunde zur Kohärenzsteigerung in der Lehrerbildung aus Sicht der Fachwissenschaften, Fachdidaktiken, Bildungswissenschaften und Schulpraxis dargestellt.Zudem widmen sich Beiträge der Wahrnehmung und Wirkung von Kohärenz, Bedarfen von Akteuren der Lehrerbildung sowie der Beschreibung von Unterstützungsstrukturen und Kooperationsnetzwerken. Die verschiedenen Beiträge aus den Geistes-, Kultur-, Sozial- und Naturwissenschaften zeigen auf, wie angehende Lehrkräfte durch kohärente Lehr-Lern-Gelegenheiten beim Aufbau eines vernetzten Professionswissens sowie professioneller Handlungskompetenzen unterstützt werden können.

Die Beiträge entstammen sowohl verschiedenen Fachbereichen des Freiburger Standorts (insbesondere hier der Maßnahme „Lehrkohärenz“), aber auch anderer Hochschulstandorten, welche mithilfe verschiedener Lehr-Lern-Konzepte vertikale und horizontale Kohärenz über die verschiedenen Säulen und Phasen der Lehrerbildung hinweg erzeugen wollen.

(Herausgeber: Katharina Hellmann, Jessica Kreutz, Martin Schwichow, Katja Zaki)

Weitere Informationen finden Sie im Produktflyer zum Buch sowie auf der Webseite des Springer Verlags:
Wiesbaden: Springer VS (2019)
https://www.springer.com/de/book/9783658239398