Hochschulzertifikat Deutsch als Zweitsprache (HZ DaZ)

Das Hochschulzertifikat Deutsch als Zweitsprache (HZ DaZ) ist ein zweisemestriges Studienangebot an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Es umfasst spezifische Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache sowie im Wahlpflichtbereich auch Seminare aus angrenzenden Fächern (z. B. Islamwissenschaft, Sprachwissenschaft, Soziologie).

Das weiterbildende Kontaktstudium HZ DaZ vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten in der Gestaltung und Durchführung zweitsprachlicher Bildungsprozesse unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte und in Bezug auf zweitsprachendidaktische Grundlagen.

Die Zielgruppen sind berufstätige Lehrerinnen und Lehrer, Lehramtsstudierende und SeminarleiterInnen sowie FachberaterInnen aller Fächer. Unsere AbsolventInnen arbeiten als Lehrkraft für Integrationskurse des BAMF, in sprachlich heterogenen (Regel-)Klassen, als Sprachförderkraft an Schulen oder als Lehrkraft in Internationalen Vorbereitungsklassen. Außerdem sind sie als MultiplikatorInnen für DaZ in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften in der Erwachsenenbildung tätig.

Die Gebühr für das HZ DaZ (2 Semester) beträgt 2000 Euro für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer; Lehramtsstudierende der PH Freiburg und Studierende der Universität Freiburg zahlen 250 Euro.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://www.ph-freiburg.de/hochschulzertifikat-daz.

Die Bewerbungsfrist für die nächste Kohorte endet am 15. September 2020.