Lehrkräfte, Referendar*innen und Studierende für Schulprojekt „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ gesucht

Im Rahmen des Schulprojekts geht es darum, zusammen mit Lehrkräften, Referendar*innen und Lehramtsstudierenden, wissenschaftliche Erkenntnisse, welche im Rahmen der Forschung am SFB gesammelt wurden, in Unterrichtsmaterial umzuwandeln. Dies soll gezielt nicht „im stillen Keller“ passieren, sondern in einem kooperativen und interaktiven Prozess. Basierend auf Erfahrungen aus diesem gemeinsamen Erstellen, Planen und Durchführen von Unterrichtseinheiten sollen dann auch Fort- und Weiterbildungsformate für Lehrkräfte entstehen.

Fortbildung für Ausbilder*innen von Referendar*innen: Surfen auf dem Spannungsfeld zwischen Beratung und Bewertung

„Gemeinsam surfen auf dem Spannungsfeld zwischen Beratung und Bewertung“ – unter diesem Titel fand am 19. und 20. Oktober eine Fortbildung am Studienseminar Offenburg unter der Leitung von Dr. Timo Nolle, Erziehungswissenschaftler und systemischer Therapeut aus Kassel, statt. Nach differenzierten Input- und Austauschphasen konnten die Teilnehmenden das Gelernte in praktischen Übungen ausprobieren und konkrete Anregungen für ihren beruflichen Alltag mitnehmen.

Erfolgreiche Kombination aus Präsenz- und Onlineteilnahme bei der Tagung „Kleidung in Bewegung“

Für die Tagung „Kleidung in Bewegung. Bewegungsübertragungen von Körper zu Kleid und Kleid zu Körper“, welche als kombinierte Online- und Präsenzveranstaltung am 18. September 2020 an der Pädagogischen Hochschule unter der Leitung von Dr. Jutta Krauß und Prof. Dr. Anne-Marie Grundmeier stattfand, wurden unterschiedliche wissenschaftliche und künstlerische Perspektiven auf das Verhältnis von Körper und Kleidung in Bewegung eröffnet.

Ringvorlesung „Theater und Schule“ im Wintersemester 2019/20

Im Wintersemester 2019/20 startet die Ringvorlesung „Theater und Schule“, die ganz der Fülle, aber auch den Herausforderungen des Theaters an Schulen und darüber hinaus gewidmet ist. Nach zwei erfolgreichen Staffeln der Ringvorlesung „Lehr- und Lernperspektiven – Impulse aus der Forschung für Schule und Unterricht“ organisiert das Praxiskolleg in der School of Education FACE mit dieser Veranstaltungsreihe nun im vierten Jahr spannende Vorträge, die sich an alle an Schule und Bildung Interessierten richten und den Austausch und die Vernetzung von Akteur*innen der Lehrer*innenbildung fördern.

Ankündigung Musiksymposium: Mastery oder Mystery? Musikunterricht zwischen Lehrgang und offenem Konzept

Am Donnerstag, den 07.11.2019 von 13:00 bis 20:00 Uhr und am Freitag, den 08.11.2019 von 8:30 bis 18:30 findet das zweite gemeinsame Musiksymposium der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg statt. Lehrkräfte für Musik aller Schularten, Fachberater*innen Musik, Fachleiter*innen Musik der Seminare aller Schularten, Wissenschaftler*innen, Studierende und Kulturschaffende sind eingeladen, sich an beiden Veranstaltungsorten mit dem Tagungsthema auseinanderzusetzen.

Ankündigung: Herbsttagung „Mathe für alle“

Seit Jahren hat die Herbsttagung „Mathe für alle“ des Instituts für Mathematische Bildung der PH Freiburg (IMBF) ihren festen Platz im Kalender vieler Mathematik-Lehrkräfte der Region. Dieses Jahr findet sie am Dienstag, den 01.10.2019 von 8:30 bis 16:30 Uhr statt. Die Veranstaltung richtet sich an Mathematiklehrkräfte aller Schularten. Durch einen Hauptvortrag und Workshopangebote können sie über Theorie und Praxisbezüge neue Impulse für ihre Unterrichtspraxis erwerben und mit Kolleg*innen in Austausch treten.