Ablauf der Lehramtsausbildung in Baden-Württemberg, Besonderheiten des Lehramtsstudiums in Freiburg und Angebote zur Studienorientierung

Lehrer*innenausbildung in Baden-Württemberg

Um in Baden-Württemberg Lehrerin oder Lehrer zu werden, studieren Sie im Bachelor-Master-System an einer Hochschule. Dem Studium folgt der Vorbereitungsdienst, der mit dem Staatsexamen abgeschlossen wird.

Wenn Sie als Lehrer*in am Gymnasium oder an den Beruflichen Schulen (Sekundarstufe II) arbeiten möchten, studieren Sie an einer Universität. Wenn Sie später an Schulen der Sekundarstufe I , an Beruflichen Schulen oder Schulen der Primarstufe unterrichten möchten, dann studieren Sie an der Pädagogischen Hochschule.

Das Lehramtsstudium umfasst Anteile von (mindestens zwei) Fachwissenschaften und ihrer Fachdidaktik sowie den Bildungswissenschaften und schulpraktische Anteile. Die Gewichtung der Bestandteile unterscheidet sich je nach Schultyp (Sek I oder Sek II).

Grundlage für die Gestaltung des Lehramtsstudiums ist die Rahmenvorgabenverordnung Lehramtsstudiengänge des Kultusministeriums Baden-Württemberg (RahmenVO-KM).

Lehramtsbezogenes Studium am Standort Freiburg

Am Standort Freiburg stehen Ihnen mit dem Studium an der Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule viele Wege ins Lehramt offen:

Um später als Lehrkraft an einem allgemeinbildenden Gymnasium oder an den Beruflichen Schulen (Sekundarstufe II) zu arbeiten, studieren Sie an der Universität Freiburg den polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelor mit der Option Lehramt Gymnasium und absolvieren anschließend den Master of Education Lehramt Gymnasium.

Die Pädagogische Hochschule bietet Lehramtsstudiengänge für die Primarstufe, die Sekundarstufe I, Höheres Lehramt an beruflichen Schulen und Musik im Elementar- und Primarbereich an sowie darüberhinaus Profilstudiengänge Europalehramt und integrierte deutsch-französische Lehramtsstudiengänge.

Am Standort Freiburg kooperieren die beiden lehrer*innenbildenden Hochschulen, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und die Pädagogische Hochschule Freiburg, in einer gemeinsamen hochschulübergreifenden Einrichtung: der School of Education FACE. Als Student*in sind Sie Mitglied der School of Education FACE und haben in der Mitgliederversammlung Stimmrecht.

In der School of Education FACE werden die spezifischen Stärken der beteiligten Hochschulen insb. im Bereich der Ausbildung und Qualifizierung von Lehramtsstudierenden in den Studiengängen für das Lehramt Sekundarstufe I und das Lehramt Gymnasium verbunden. Einen Überblick über diese Studiengänge liefert die folgende Grafik.

Geballte Kompetenz durch die Kooperation von Universität und Pädagogischer Hochschule

Lehrerinnen und Lehrer brauchen vielfältige Kompetenzen, die Sie alle am Standort Freiburg erwerben können. Hier werden die Stärken der beiden lehrer*innenbildenden Hochschulen zu Ihren Stärken: Für die Ausbildung für das Lehramt im Sek I und Sek II-Bereich belegen Sie an beiden Hochschulen Veranstaltungen und profitieren dabei sowohl von der fachwissenschaftlichen Expertise der Universität, der fachdidaktischen Expertise der Pädagogischen Hochschule als auch von der bildungswissenschaftlichen Kompetenz beider Hochschulen.

Optimale Berufsvorbereitung durch Vernetzung von Fachwissen, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften und Praxisphasen

Der Standort Freiburg bietet Ihnen eine hochqualifizierte Ausbildung und Vorbereitung auf Ihren späteren Beruf als Lehrerin oder Lehrer.

Während des Studiums erwerben Sie in den Fachwissenschaften das für Ihre Unterrichtsfächer notwendige Fachwissen. Wie Sie den Unterricht in Ihren Fächern effektiv gestalten, so dass Ihre zukünftigen Schülerinnen und Schüler viel und gerne lernen, vermittelt Ihnen die forschungsbasierte Fachdidaktik. Im Studium der Bildungswissenschaften erfahren Sie, wie Lehren und Lernen funktioniert und wie Sie mit den vielfältigen Herausforderungen Ihres Berufs umgehen können.

Im Rahmen Ihres Studiums gehen Sie auch wieder zurück an die Schule – nun mit der neuen Perspektive einer Lehrkraft. Sie absolvieren systematisch begleitete Praxisphasen, die der Orientierung und Praxiserprobung dienen. Insbesondere das zu Beginn des Studiums stattfindende Orientierungspraktikum wird an der Hochschule intensiv vor- und nachbereitet.

Das Lehramtsstudium: Ein inhaltliches und organisatorisch abgestimmtes Studienkonzept

Das Lehramtsstudium in Freiburg zeichnet sich durch eine enge Verknüpfung der einzelnen Studienbestandteile aus: Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften sowie die Praxisphasen sind inhaltlich und organisatorisch aufeinander abgestimmt und systematisch miteinander verzahnt. So werden Sie in die Lage versetzt, die studierten Inhalte unter diesen verschiedenen Perspektiven zu reflektieren und diese wiederum im Gesamtzusammenhang des Berufsbildes zu sehen.

Enge Kooperation mit Schulen und den Seminaren für die Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg

Wir arbeiten am Standort Freiburg eng mit den Seminaren für die Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte sowie den Schulen zusammen, damit das Hochschulstudium und das sich daran anschließende Referendariat gut aufeinander abgestimmt sind. Gemeinsam helfen wir Ihnen dabei, Ihre professionelle Kompetenz schrittweise und systematisch über den gesamten Ausbildungsweg auf- und auszubauen.

Auf Dauer gesund: Lehrer*innenstimme und Lehrer*innengesundheit

Der Beruf als Lehrkraft ist heute mehr denn je vielseitig und herausfordernd. Umgang mit stressigen Situation gehört dabei zum Berufsalltag.  Lehrerinnen und Lehrer nutzen dabei vor allem ein Werkzeug: ihre Stimme.

In Freiburg haben wir für Sie ein spezielles Angebot im Bereich „Gesundheitsförderung und Stimme“ entworfen. Die vom Freiburger Institut für Musikermedizin entwickelten Inhalte werden durch Online-Lerneinheiten und Präsenz-Workshops vermittelt. Über viele praktische Bezüge und individuelle Feedbacks werden Ihre Fähigkeiten in der Nutzung Ihrer Stimme und im Umgang mit stressigen Situationen ausgebaut und gestärkt.

Wir sind für Sie da: Beratung und Unterstützung im Lehramtsstudium

Mit dem von den Freiburger Bildungswissenschaften entwickelten Online-Selbstreflexionstool OSEL („Lehramtsstudium und Lehrer*innenberuf“) steht Ihnen neben dem verpflichtenden Lehrerorientierungstest für Studieninteressierte („bw cct“) ein weiteres Reflextionstool zur Verfügung um Ihren Berufswunsch im Laufe des Studiums zu überprüfen.

Ein spezielles Mentoring-Angebot für Lehramtsstudierende an der Universität ermöglicht Ihnen von Beginn des Studiums an Einblicke in die Zukunft: als Studienanfänger*in das fortgeschrittene Lehramtsstudium und als Student*in das Berufsfeld einer Lehrkraft.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an beiden Hochschulen ein spezifisch auf das Lehramtsstudium bezogenes Beratungsangebot. Sowohl im persönlichen Gespräch als auch über Informationsveranstaltungen erhalten Sie Antworten auf die vielfältigen Fragen, die sich im Laufe des Lehramtsstudiums ergeben können.

(Verpflichtende) Studienorientierung

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob Sie Lehrer*in werden wollen und/oder welche Fächer Sie wählen möchten? Dann nutzen Sie folgende Angebote zur Studienorientierung.

Lehrerorientierungstest für Studieninteressierte

Alle Studienbewerber*innen in Baden-Württemberg müssen mit der Bewerbung den Nachweis erbringen, dass sie am Lehrerorientierungstest für Studieninteressierte teilgenommen haben. Die Teilnahmebescheinigung ist bis spätestens zur Einschreibung in den Bachelorstudiengang verpflichtend vorzulegen.

Online-Selbstreflexion Lehramtsstudium und Lehrer*innenberuf

Die Online-Selbstreflexion Lehramtsstudium und Lehrer*innenberuf (OSEL) der Freiburger Hochschulen dient Ihnen als Entscheidungshilfe und Informationsquelle für den Master of Education am Standort Freiburg. Ab dem Wintersemester 2019/20 ist die Bestätigung über die Teilnahme an der OSEL Zulassungsvoraussetzung für den M. Ed.

Online Studienwahl Assistenten

Die Online Studienwahl Assistenten (OSA) sind ein kostenloses Angebot der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg. Fachspezifische Beispielaufgaben, Videos und ein Erwartungsabgleich bieten Ihnen einen realitätsnahen Einblick in den Studien- und Lehralltag eines bestimmten Faches. Nach der Bearbeitung können Sie besser einschätzen, ob ein Studienfach wirklich zu Ihren Erwartungen und Wünschen passt.

Eindrücke und Tipps von Freiburger Lehramtsstudierenden

Wir wollen Ihnen ein realistisches Bild vom Lehramtsstudium in Freiburg vermitteln, um sie bei der Studienwahl zu unterstützen. Daher haben wir die Reihe „FACE it“ gestartet, in der studentische Blogger*innen ihre Meinung zum Lehramtsstudium an der Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule teilen und Studieninteressierten sowie Studierenden Tipps mit auf den Weg geben.