Rückblick: Veranstaltungen im Lehramtsspezifischen Mentoring im WS 18/19

Im Wintersemester 2018/19 brachte das Lehramtspezifische Mentoring wieder engagierte Mentor*innen und Mentees zusammen. Das Interesse am Programm hat stark zugenommen: insgesamt 85 Studierende nahmen in diesem Semester teil.

Informationsveranstaltung: Erfahrene Lehramtsstudierende finden sich zusammen (23.10.18)

Anlässlich der neuen Staffel des Lehramtsspezifischen Mentorings veranstaltete das Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring am 23.10.18  einen Infoabend für die diesjährigen Mentor*innen. Erfreulicherweise hatten sich 32 Studierenden bereiterklärt, die neuen Lehramtsstudierenden während des Einstieg ins Studium individuell zu begleiten. Ziel der Veranstaltung war die Vernetzung aller Teilnehmenden untereinander und die Einführung in die Aufgaben als Mentor*in.

Das Treffen war eine Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen. Durch verschiedene Übungen und Diskussionen entstand eine entspannte und lebhafte Atmosphäre, die die Mentor*innen auf ihre bevorstehende Rolle einstimmte.

Zwei Tage später trafen die Mentor*innen bei der Auftaktveranstaltung auf ihre Mentees.

Auftakt: Das Lehramtsspezifische Mentoring geht in eine neue Runde (25.10.18)

Wie auch im vergangenen Sommersemester hat das Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring erneut Mentees und Mentor*innen zusammengebracht. Das Interesse am Lehramtsspezifischen Mentoring hat mittlerweile stark zugenommen. Rund 85 Teilnehmer*innen trafen sich zum ersten Kennenlernen im HS 1010.

Nachdem zu Beginn die wichtigsten Informationen und Eckdaten präsentiert wurden, stellten sich die Mentor*innen ihren Mentees vor und starteten offiziell ihre Mentoring-Beziehung.

Im Anschluss hatten sie die Gelegenheit, sich über die Ziele der individuellen Treffen auszutauschen und bereits erste Fragen zu klären. Es fand ein reger Austausch statt, der bei einigen über das Ende der Veranstaltung hinausging.

Mentoring_ws1819_3_beab
Mentoring_ws1819_2_beab

 

Beide Veranstaltungen haben gezeigt, wie groß die Freude und das Engagement der Teilnehmenden sind, sich im Lehramtsspezifischen Mentoring zu engagieren. Wir wünschen allen Teilnehmenden eine erfolgreiche Zusammenarbeit und bedanken uns jetzt schon ganz herzlich für die aktive Teilnahme!

Workshop: Alltagsmanagement einer Lehrkraft (15. 11.2018)

Ein weiterer Termin, bei dem sich Mentor*innen und Mentees vernetzen konnten, war der Workshop des stellvertretenden Schulleiters des Walter-Eucken-Gymnasiums Oswald Segler. Er referierte über das Thema “Alltagsmanagement einer Lehrkraft“ und gab den Studierenden praxisnahe Einblicke in ihren künftigen Beruf. Alle individuellen Fragen zum Thema wurden von Herrn Segler ernstgenommen und genau beantwortet.

Workshop: Herausforderndes Verhalten im Unterricht (10.01.2019)

Raum für Austausch sowie die Gelegenheit, Einblicke in die Realität des Schulalltags zu gewinnen, bot sich den Mentor*innen und Mentees beim Workshop des ehemaligen Schulleiters der Mooswaldschule Freiburg Karl-Heinz Müller. Zum Thema „Herausforderndes Verhalten im Unterricht“ klärte er über unterschiedliche Methoden zur Bewältigung verschiedenster Herausforderungen auf, lieferte einige anschauliche Fallbeispiele und ging detailreich auf individuelle Fragen ein. Der Workshop fand bei den Studierenden großen Anklang.

Gruppenfoto-Müller,-Fesenmeier_beab
Workshop-Müller-und-Meldungen_beab

Abschlussveranstaltung: Offizieller Abschluss der Staffel (06.02.2019)

Der letzte Termin, die Abschlussveranstaltung, steht nun noch aus und wird am 06. Februar 2019 stattfinden. Dort wird es die Möglichkeit geben, die gemeinsame Zeit Revue passieren zu lassen und gesammelte Erfahrungen auszutauschen. Außerdem erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über ihre erfolgreiche Teilnahme am Mentoringprogramm.

Wir vom Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring möchten uns herzlich bei allen Studierenden für die Teilnahme bedanken und freuen uns, das ein oder andere Gesicht in der nächsten Staffel wieder zu sehen!