Workshop: Erstes Schulpraktikum an einer beruflichen Schule

Am  14. Dezember 2020 fand der zweite Online-Workshop im Rahmen des Mentorings für das Höhere Lehramt an beruflichen Schulen statt. Auf vielfachen Wunsch der Mentees ging es dieses Mal um das Thema „Erstes Schulpraktikum“.

Zusätzlich zu den Mentees und Mentor*innen der aktuellen Staffel wurden alle Bachelorstudierende im 3. Semester der Kooperationsstudiengänge der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Hochschule Offenburg eingeladen, die alle ihr erstes Schulpraktikum im Februar und März 2021 an einer beruflichen Schule absolvieren werden. So konnte das Mentoring-Team mit Simone Judith Fesenmeier als Koordinatorin und Nina Fischer als studentische Aushilfe 15 Praktikums-Neugierige begrüßen.

Gruppenfoto, Foto: Nina Fischer

Als Workshop-Trainer*innen waren Randolph Schöbichen (M. Sc.), Carsten Lange (M. Sc.) sowie Mandy Steinbach (StR’in und Dipl.-Päd.) eingeladen. Herr Schöbichen  hat selbst vor einiger Zeit einen der Kooperationsstudiengänge mit dem Master abgeschlossen (Medientechnik / Wirtschaft), promoviert derzeit an der PH, ist Dozent in den Kooperationsstudiengängen und betreut die Praktikumsphasen. Herr Lange war bis letztes Jahr ebenfalls Student an der PH FR und HS OG (Master in Elektrotechnik / Informationstechnik), Frau Steinbach war viele Jahre mit den Fächern Englisch, Deutsch und Geschichte  als Berufsschullehrerin tätig und hat Praktikant*innen und Referendar*innen als Mentorin betreut. Alle drei arbeiten derzeit im Projekt der School of Education FACE „Strukturentwicklung und Rekrutierung im Beruflichen Lehramt“, in dem die Kooperationsstudiengänge nachhaltig verbessert werden. Auch das Mentoring gehört in dieses Projekt und will Studierende auf ihrem Weg in den Lehrberuf unterstützen.

Für etwa anderthalb Stunden gingen die drei Trainer*innen auf die davor gesammelten Fragen der Studierenden ein, klärten sie gemeinsam über die formellen Aspekte des Praktikums auf und berichteten von eigenen Praktikums-Erfahrungen. Diese wurden immer wieder durch Frau Steinbachs Einblicke zur Perspektive der Betreuungslehrerin an der Schule ergänzt. So wurden die Erwartungen, welche an die Studierenden während des Praktikums gestellt werden, anschaulich dargestellt. Das Resümee der Teilnehmenden am Ende des Workshops sprach für sich: Alle waren sich nun sicher, über die Formalitäten ausführlich aufgeklärt worden zu sein und 85% fanden ihre Fragen beantwortet.

Rückmeldungen zum Workshop:

„Der Workshop war echt klasse! Ich habe zuvor gedacht, im Schulpraxissemester ginge es darum, bloß den Unterricht vorzubereiten. Durch die Schilderungen der Workshop-Trainerinnen und -Trainer ist mir nun bewusst, wie sehr es eigentlich um das Zwischenmenschliche geht und welche Dinge noch zu beachten sind.“

„Durch den Workshop wurde mir erst bewusst, wie viele Ansprechpersonen wir tatsächlich während des Schulpraxissemesters haben. Zusätzlich haben wir erfahren, dass das Schulpraxissemester in der Regel problemlos abläuft. Das hat mich sehr beruhigt.“

Dementsprechend besser vorbereitet dürfen die Studierenden im neuen Jahr in ihr erstes schulisches Praktikum starten. Falls dennoch Fragen zum Praktikum geblieben sind, können diese über simone.fesenmeier@ph-freiburg.de eingereicht werden. Das Mentoring-Team wünscht allen Studierenden viel Erfolg und Spaß an den beruflichen Schulen!

Wie geht es im Mentoring weiter?

Im Mentoring wird am 18. Januar 2021 der Workshop „Körpersprache und Auftreten“ angeboten, am 01. Februar 2021 findet die Abschlussveranstaltung der aktuellen Runde statt.

Im Sommersemester 2021 können sich Masterstudierende im Mentoring über einen Profilbogen bewerben. Sie werden mit Lehrkräften oder Referendar*innen aus beruflichen Schulen vernetzt und können in individuellen Treffen ihre Fragen zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) und angehenden Berufsstart stellen. Außerdem wird es auch wieder Workshops zu lehramtsrelevanten Themen geben, zu denen, falls noch Plätze frei sind, wieder alle Lehramtsstudierenden am Standort Freiburg und aus den Kooperationsstudiengängen eingeladen werden.

Kontaktdaten bei Fragen zum Mentoring:

Portraitfoto Simone Judith Fesenmeier
Simone Judith Fesenmeier

Simone Judith Fesenmeier, M. A.
Koordination Mentoring im Höheren Lehramt an beruflichen Schulen
Pädagogische Hochschule Freiburg

Mail: Simone Judith Fesenmeier

Tel: 0761 / 682 – 757

Weitere Beiträge zum Mentoring im Höheren Lehramt an beruflichen Schulen

Resilienz für Lehramtsstudierende: „Wertvolle, praktisch anwendbare Tipps“

Gratis-E-Bikes für Lehramtsstudierende?

Mentoring im Höheren Lehramt an beruflichen Schulen geht an den Start